„10 Jahre Neue Severinstraße“
Aktionswoche vom 30. Oktober bis zum 8. November 2020
Am 31.10.2010 wurde die von Grund auf neu gestaltete Severinstraße wiedereröffnet. Damit ging eine lange „Leidenszeit“ für die Bewohner und Geschäftsleute zu Ende, denn in den Jahren zuvor waren die an der Oberfläche notwendigen Bauarbeiten für die Nord-Süd-Stadtbahn ausgeführt worden. Hieran anschließend wurde die Severinstraße niveaugleich, fußgängerfreundlicher, attraktiver und mit hoher Auf-enthaltsqualität neu wieder hergestellt. Der Entwurf für die Neugestaltung stammte von dem Kölner Architekten und Stadtplaner Stefan Schmitz.
Mit einer Aktionswoche erinnern die Interessengemeinschaft Severinsviertel (IGS) und die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) 10 Jahre danach mit einem attraktiven Programm:
Große Fotoaktion
Die Immobilien- und Standortgemeinschaft Severinstraße (ISG) hat eine besondere Fotoaktion organisiert. Bis zum Ende der kommenden Woche werden in Geschäften und auf Hausfassaden historische Bilder der Severinstraße zu sehen sein, die zum Großteil von Anwohnern im Rahmen eines Wettbewerbs eingeschickt wurden. Für 2021 soll aus diesem Bildmaterial ein Kalender entstehen.
„Fotoschau zum U-Bahnbau“
Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG unterstützt die Aktion mit einer digitalen Fotoschau zu den Bauarbeiten. Im Dezember 2015 wurden nach rund elf Jahren Bauzeit die unterirdischen Haltestellen der Nord-Süd Stadtbahn Köln zwischen Severinstraße und Bonner Wall mit einem Straßenfest feierlich eröffnet. Was in den Jahren zuvor im Untergrund gebaut und geschaffen wurde, wird nahe der jeweiligen Haltestellen auf Bildschirmen in folgenden Schaufenstern gezeigt:
Haltestelle „Severinstraße“: Sportgeschäft DAUERLAUF, Severinstraße 181
Haltestelle „Kartäuserhof“: Bunert – Der Kölner Laufladen, Severinstraße 54B
Haltestelle „Chlodwigplatz“: KundenCenter Südstadt, Chlodwigplatz 3

Tag des Veedels am 8. November 2020 – Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr
Lokal kaufen – Shopping im Veedel!
Die Händler im Severinsviertel lassen sich in der Aktionswoche und am Corona-gerecht durchgeführten „Tag des Veedels“ etwas für Sie einfallen und machen attraktive Angebote. Mehr dazu auf www.Veedellieben.de. Die Gastronomiebetriebe werden aufgrund der Corona-Verordnungen an diesem Tag leider geschlossen bleiben.
Corona update: Kirmes und Führungen fallen aus
Eine Kinderkirmes auf dem Severinskirchplatz sowie Stadtführungen zur Entwicklung der Severinstraße und des Veedels, die unter dem Motto „Severinstraße – immer wieder im Wandel und doch ein Original“ stattfinden sollten, sind nicht durchführbar und werden nun im kommenden Jahr veranstaltet, wenn es das urkölsche Jubiläum „11 Jahre Neue Severinstraße“ zu feiern gilt.

(Text:-GuM- Kölner Verkehrs-Betriebe AG )