Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in der Eifel haben uns tagtäglich begleitet, sehr mitgenommen, unser Mitgefühl angesprochen und inspiriert. So hat Anke Bonadonna, seit zwei Jahren Leiterin der ASB Seniorenresidenz in Rodenkirchen in der Ringstraße, zusammen mit ihren Senioren eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Innerhalb von zwei Tagen sammelte sie unglaubliche 1.265,00 Euro, die sie am 23. Juli 2021 nachmittags Ute Schoormann überreichte. Das Geld wird in Gaskocher und Töpfe investiert, die vor Ort gebraucht werden, da die meisten Haushalte noch ohne Strom sind. Frau Schoormann war überglücklich und freute sich gleich noch einmal, da diese Summe durch die Weißer Rheinbogenstiftung verdoppelt wird und somit viele Haushalte versorgt werden können, um wenigstens einen Teil Selbständigkeit zurückzuerlangen. In der nächsten Woche wird Anke Bonadonna zusammen mit ihren Mitarbeitern und Senioren Kuchen backen. Vielen Dank für diese tolle Unterstützung. Jede Hilfe ist willkommen. Zusammen ist Vieles möglich! In jedem Alter!

(Text und Foto Anke Benadonna)