Heimat-Shoppen in der Südstadt am 13. und 14. September 2019

In diesem Jahr nimmt die Südstadt das erste Mal an der bundesweiten Aktion Heimat-Shoppen teil. An zwei Tagen möchten Geschäftsleute, Dienstleister und Gastronomen in der Südstadt – rund um Bonner Straße und Chlodwigplatz-, beweisen, dass sich auch in Zeiten des Online-Shoppings der Einkauf beim lokalen Einzelhandel lohnt und immer ein Erlebnis ist. Nicht zuletzt, weil er das Rückgrat für ein lebendiges Veedel und dessen Lebensqualität darstellt.

Zudem lädt das Rahmenprogramm unter dem Titel  “ Südstadt – gestern und heute“ die Besucher an beiden Tagen zu geführten Erkundungen der Südstadt ein. Täglich werden in vier Führungen durch eines der beliebtesten Kölner Veedel, die Entwicklungen anschaulich gemacht, die Handel, Dienstleistung, Handwerk und Gastronomie in den vergangenen Jahrzehnten/Jahrhunderten erfahren haben.

Die für Teilnehmer kostenlosen Exkursionen werden von der Stadthistorikerin und –führerin Sabine Eichler durchgeführt, die neben historischen Fakten auch jede Menge Anekdoten zu erzählen hat. Genaue Angaben zu Ort und Zeit der Führungen werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Neben den Stadtführungen werden auch die an Heimat Shoppen teilnehmenden Einzelhändler für ihre Kunden besondere Aktionen anbieten. Die Geschäfte haben am Freitag bis 21.00 Uhr und am Samstag, 14.09. bis 17.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen – auch zum Programm an den beiden Aktionstagen erhalten Sie hier:

www.abcsuedstadt.de 

www.ihk-koeln.de/heimatshoppen