Streit mit dem Nachbarn? Auseinandersetzungen mit Handwerkern? Probleme zwischen Bauherr und Architekt? Streit in der Familie, zwischen Erben? Trennung, Scheidung? Ärger am Arbeitsplatz, Probleme im Team? Die Aufzählung ließe sich nahezu unbegrenzt fortführen. Eine erprobte Methode, diese mannigfaltigen Konflikte zu lösen, bietet die Mediation (nicht Meditation). Es handelt sich um eine Form der Kommunikation, bei der der Mediator die Beteiligten auf dem Weg zur einvernehmlichen Lösung begleitet und führt. Der Mediator bewertet nicht. Er hat auch keine Entscheidungsbefugnis. Seine Aufgabe ist es vielmehr, für einen strukturierten Ablauf des Verfahrens zu sorgen und die Beteiligten allparteilich dabei zu unterstützen, gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten. Die Mediation führt erfahrungsgemäß zur nachhaltigen Beilegung des Streits. Gemeinsam erarbeitete Lösungen sind vom Willen der Beteiligten getragen, halten deshalb in aller Regel dauerhaft, weil jeder das selbst geschaffene Ergebnis nicht mehr gefährden will. Anders als im Gerichtsverfahren gibt es keine Gewinner und Verlierer. Die Beteiligten vereinbaren auf der Basis der Freiwilligkeit mit dem Mediator, was verhandelt und welches Ziel angestrebt werden soll. Ein Ergebnis wird oft schon nach zwei bis drei Stunden erreicht. Die Kosten für eine erfolgreiche Streitbeilegung sind sehr viel geringer als bei langwierigen, eventuell mit teuren Beweisaufnahmen verbundenen Gerichtsverhandlung.

Ein für alle positives Ergebnis kann allerdings nur erreicht werden, wenn zuvor die jeweiligen Interessen geäußert und vom Gegenüber verstanden und akzeptiert werden. Es ist dieser Erkenntnisprozess, der einen Wandel des festgefahrenen Anspruchsdenkens herbeiführt. Unter der Spitze des Eisbergs, etwa dem vordergründigen Streit um den Baum an der Grundstücksgrenze oder um die laut spielenden Kinder, verbergen sich häufig die zentralen bislang aber noch nicht ausgesprochenen Probleme zwischen den Konfliktbeteiligten. Die Mediation bietet den Raum, sich diesen Fragen zu widmen und eine WIN-WIN-Lösung zu erarbeiten.

Bernd Tillmann-Gehrken, Richter a.D. ist Mediator und Supervisor mit langjähriger Erfahrung in der Konfliktlösung.

Ausführliche Informationen:                                        

https://.mediation-koeln-sued.com

Kontakt:

info@mediation-koeln-sued.com

Telefon: 02236-62175 oder 01771479535