Erlebnis-Gänge im Kölner Süden.:

Reiterhof und Weißer Rheinbogen.
Das Senioren-Netzwerk Sürth in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Sürth setzt amMittwoch, 1. September, seine geführten Erlebnisgänge im Kölner Süden fort.

Der Sürther Buchautor und Ex-Lehrer Kurt Schreiner führt dieses Mal die Gruppe hinaus in die Natur des Weißer Rheinbogens
zu dem weitläufigem Reiterhof, dem Lorbachhof, im Nachbarort Weiß (Nicht verwechseln mit den benachbarten Plassenhof!)
Im Kölner Raum bekannt wurde der Hof vor allem durch seine alljährlichen „Almabtriebe“ im Herbst. Landwirt Bernd Lorbach.
Bei Regen finden die Gespräche in Räumlichkeiten des Hofs statt.


Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Hofeingang (Holztür).

Adresse: Am Treidelweg 1 / Ecke Sandpfad. 

Kennzeichen an der Ecke: großes Holzschild des Lorbachhofs. Privater Parkplatz vor dem Eingang.

Nächste Bushaltestelle: Weiß, Friedhof.

Dauer: etwa 2 h

-kostenlos-

Wie immer gelten die 3G-Regeln!

Anmeldung bitte zeitnah, läuft über Hr. Volckmann, Quartiersmanager: 0160- 90506461  oder tobias.volckmann@deutscher-orden.de