95 Jahre im wahrsten Sinne des Wortes „Frohsinn“

„Herzlich willkommen beim Quartettverein Frohsinn“, so steht es auf Ihrer Internetseite. Über 30 Sängerinnen und Sänger treffen sich beim Quartettverein in Immendorf jeden Donnerstag-Abend zum gemeinsamen Singen in der Alten Dorfschule und es ist im wahrsten Sinne des Wortes Frohsinn. Sie proben und lachen, haben jede Woche aufs neue Spaß und freuen sich schon jetzt auf den 2.2, wenn es heißt, „der Quartettverein lädt zum Neujahrsempfang.“ Dann trifft sich in der alten Dorfschule nämlich die „hütere“ Gesellschaft namhafter Persönlichkeiten aus dem Rathaus und der Politik. Auch das Dreigestirn und so manche Garde lässt sich hier den Auftritt nicht nehmen. Auf der kleinsten Bühne im ganzen Stadtgebiet reihen sich an diesem Mittag die Künstler und Redner nur so aneinander, dazwischen bietet der Quartettverein ein buntes Musikprogramm, was sich Jahr für Jahr zeigen kann. Möchtest Du Spaß und Freude, dann komm zum Frohsinn. Wo man singt, da lass dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder.