Altersgerechter Umbau wird unterstützt

Wollen Sie jetzt vorausschauend umbauen und möchten Sie Ihr Zuhause komfortabel und barrierefrei machen, ist das erst einmal sehr gut, wird sogar gefördert und vom Staat über die KfW unterstützt. Wo überall Barrieren, Einbruchsmöglichkeiten und Hindernisse fürs Alter lauern, erkennen Sachverständige für altersgerechtes Wohnen am besten. Gut zu wissen: für diese Leistungen können Sie ebenfalls eine Förderung der KfW erhalten. Das Umbauvorhaben, das Einbauen von Assistenzsystemen und die Verbesserung von Eingängen, Bädern, Parkraum usw. – alles kann im Förderprogramm berücksichtigt werden. Die staatliche Unterstützung gehört übrigens zu den meistgenutzten Finanzierungsquellen und sollte schnellstens beantragt werden, bevor das Töpfchen wieder geschlossen wird. Auf der Seite der www.kfw.de und bei guten Bankberatern sind dazu viele Informationen zu bekommen.