Aufpassen – deckt Ihre Kasko alle Schäden am Stromer ab?

Aufpassen – deckt Ihre Kasko alle Schäden am Stromer ab?

Elektromobilität gilt als Schlüssel für klimafreundliche Mobilität und Innovation. Die Zahlen der Zulassungsstellen belegen, dass Autos mit Elektroantrieb nach wie vor stark im Kommen sind, zumindest, solange es noch die hohen Kaufprämien gibt. Elektroautos haben verschiedene Bauteile, die beim Verbrenner nicht benötigt werden, deren Ersatz oder Reparatur aber sehr teuer werden kann. Was muss bei der KFZ-Versicherung in Sachen Elektroauto beachtet werden?

Im Prinzip benötigt man keine spezielle Versicherung für Elektrofahrzeuge. Für die Haftpflichtversicherung ist es ohnehin unerheblich, welchen Antrieb das Auto hat, da sie für Schäden am eigenen Fahrzeug sowieso nicht aufkommt. Bei der Kaskoversicherung, die für diese Schäden aufkommt, sollte man genau darauf achten, dass bestimmte Komponenten in den Policen mit abgesichert sind. Dazu gehören etwa eine Allgefahrendeckung für den Akku im Rahmen der Kasko oder die Akku-Entsorgungskosten nach einem Totalschaden, zumindest bis zu einem bestimmten Wert. Ebenso können Überspannungsschäden bei Gewittern, Kurzschlüsse durch Tierbisse oder Kosten für einen Wassercontainer bei drohender Entzündung des Akkus anfallen. Man sollte wissen – der Akku eines Elektroautos macht rund ein Drittel des Fahrzeugwerts aus. Schäden an der Batterie verursachen schnell Kosten in Höhe von 10.000 bis 15.000 Euro. Nicht zu unterschätzen sind die Ausbau- und Diagnosekosten, wenn ein Akku einmal defekt ist. Auch die Ladestation am eigenen Haus kann defekt sein, hier kommen dann schnell einige ungeplante Euros für die Reparatur zusammen.

Das Abschleppen gestaltet sich bei einem Wagen mit Elektroantrieb deutlich schwieriger als bei Verbrennern. Der Grund: Beim Elektroauto wird über die Antriebsachse Strom erzeugt. Wird unsachgemäß abgeschleppt, kann das zu Kurzschlüssen führen. Hier muss darauf geachtet werden, einen allumfassenden Schutzbrief zu haben.

Man sieht – beim Elektroauto können schnell ziemlich hohe Reparaturkosten anfallen. All das kann man im Rahmen der Voll- oder Teilkaskoversicherung mit abdecken, fast alle Versicherungsunternehmen bieten entsprechende Policen an.