Auto-Scooter, Karussell und Zuckerwatte

Traditionell findet im September (22.-25.9.) wieder die Kirmes in Rodenkirchen statt und es ist Kult, dort hinzugehen. Zwischen Lebkuchenherzen, verschiedenen Fahrgeschäften und geselligen Kölschständen trifft sich hier der halbe Stadtteil. Das große Familienfest ist somit ein fester Herbst-Termin, bevor es wieder in die Ferien geht. Da die Kirmes wunderschön am Rhein gelegen ist, kommen hier fast alle zu Fuß oder mit dem Rad. Auch trifft man hier große Kleinkinder-Gruppen am Nachmittag und gesellige Senioren, wenn diese ihrer Herzdame eine Rose schießen. Die Rodenkirchener Kirmes ist toll, wunderschön wird es bestimmt am Freitagabend, wenn das große Höhenfeuerwerk den Himmel wieder zum Glitzern bringt.