Foto: ellie-wijman

 

Auch für das Kinder- und Jugendtanzcorps der KG Kapelle Jonge aus Köln-Weiß hat jetzt die heiße Phase der Session begonnen. Bis Karnevalsfreitag stehen nun fast jedes Wochenende mehrere Auftritte auf dem Programm. An diesem Sonntag zum Beispiel geht es für die Gruppe ins Dorint-Hotel an der Messe in Deutz zum „Kölschen Nachwuchs Dänzche“. Dort präsentieren sich die besten Jugendtanzcoprs der Region. Im Anschluss wählt eine Jury die Sieger aus.

Richtig eingeläutet wurde die Session allerdings mit den eigenen Veranstaltungen der Kapelle Jonge am vergangenen Wochenende, die diesmal nicht im Festzelt in Weiß, sondern in der Aula in Rodenkirchen stattgefunden haben. Bei der Kostümsitzung am Freitagabend eröffnete das Tanzcorps die Veranstaltung und beeindruckte das Publikum mit seinen neuen Tänzen.

Zwei Tage später fand dann die eigene Kindersitzung statt, die sehr kurz nach Vorverkaufsbeginn schon ausverkauft war. Auch hier eröffnete das Tanzcorps der Kapelle Jonge das Event. Später traten weitere befreundete Gruppen auf. Es wurden viele Spiele organisiert, die Kinder hatten sichtbar Freude. Einer der Höhepunkte war dann der Moment, als die kölsche Band „Jot Drop“ die Bühne betrat und unter anderem mit ihrem Hit „Hey Marie“ für Stimmung sorgte.

 

Foto: ellie-wijman