„Kennen Sie die Melanchthonkirche?“

Besichtigung am Tag des offenen Denkmals

Die Melanchthonkirche in Zollstock und ihre nähere Umgebung stellt André Dumont bei einer Führung am Samstag, 7. September, 11 Uhr, anlässlich des Tages des offenen Denkmals vor. Nach der Kirchenbesichtigung führt der Weg durch die „Vorgebirgs-Siedlung“ im Karree „Gottesweg – Vorgebirgsstraße – Zollstockgürtel – Höninger Weg“.

Das diesjährige Motto des Tages des offenen Denkmals lautet „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte können ohne Anmeldung zum Treffpunkt am Hauptportal der Melanchthonkirche, Breniger Straße 18, kommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ort: Köln-Zollstock

Kontakt: Pfarrbüro der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Zollstock

Telefon 0221/936 436 -10

http://www.melanchthonkirche.de