Rodenkirchen hält zusammen!!!

Es hat Rodenkirchen mitten ins Herz getroffen, dass die Seniorenwohnanlage Maternus vom Coronavirus betroffen ist.

Zur Aufklärung: Der gesamte Pflegebereich befindet sich seit über einer Woche in Quarantäne. Der Bereich, in dem abgetrennte Apartments vermietet sind, natürlich nicht.

Um den Schutz der Bewohner der Seniorenwohnanlage Maternus zu erhöhen und eine weitere Ausbreitung des Virus entgegen zu wirken, richten die Maternus Seniorenwohnanlage, der REWE Markt Istas sowie die Helfenden Hände der Diakonie Michaelshoven ab sofort einen täglichen Einkaufsservice ein.

Somit kann sich das Plegepersonal voll umfänglich um die Plegemaßnahmen kümmern und die Senioren und die Besucher des REWE Marktes werden besser geschützt.

Ich danke insbesondere den Helfenden Händen für Ihre schnelle und unkomplizierte Hilfe und bin wieder tief bewegt, was in unserem Veedel alles möglich ist.

gez. Mike Homann