Bienentag im Frühjahr

 

Ein fester Termin

 

Jedes Jahr im Frühjahr findet unser Bienentag in Finkens Garten statt. Auf dem wunderschönen Naturareal bieten wir einen ganzen Sonntag lang für Familien, Naturfreunde und Interessierte ein buntes Programm. Neben Bienenwettfliegen, Schauimkern, Honigverkostung, Kerzenbasteln und Filmvorführungen bieten auch unsere Partner interessante Programmpunkte; wie etwa den Verkauf von Gemüsejungpflanzen, den Blick in ein Schmetterlingsterrarium und vieles mehr. Bei Kaffee und Kuchen kann man dem bunten Treiben zusehen oder auch einem der Vorträge lauschen. Der Bienentag hat bereits Tradition und zieht jedes Jahr ein festes Publikum in den Kölner Süden. Der nächste Bienentag findet am 5. Mai 2019 statt.

6. Bienentag

Ab der 2. Wiederholung spricht man in Köln von „Tradition“. Der Kölner Bienentag fand Ende April nun schon zum sechsten Mal statt, organisiert vom Kölner Imkerverein von 1882 e.V. auf dem wunderschönen Naturareal von Finkens Garten in Köln-Rodenkirchen. Unter Imkern, Naturfreunden und Familien ist der Bienentag mittlerweile ein fester Termin im Jahreskalender. Rund 500 Besucher kamen bei bestem Flugwetter in den Kölner Süden, kosteten Honig aus verschiedenen Stadtteilen, bastelten Wildbienenhotels und wagten einen Blick in einen der 3 Bienenstöcke, welche von erfahrenen Imkern geöffnet und erklärt wurden. Die Führungen rund um das Areal und die Vorträge zur Stadtimkerei waren stets ausgebucht. Die Biene und ihre aktuellen Probleme treten mehr und mehr in den Fokus des öffentlichen Interesses. Das machten die vielen Fragen deutlich, welche die Besucher zum Bienentag mitbrachten. HonigConnection, die Umweltbildungsinitiative des Kölner Imkervereins, klärte über das Insektensterben auf und auch die lokale Presse war mehrfach vertreten, um das Thema aufzugreifen. Bei der Pflanzenbörse konnten die Besucher dann auch gleich die passende Bienenweide mit nach Hause nehmen.