Blut und Plasma spenden

Unfälle, Krankheiten und Schicksalsschläge können jeden treffen, immer und überall. Von einer Minute zur anderen ist man auf eine Blutspende angewiesen. Darum rufen wir auf: Werdet bitte Spender. Ab dem 18. Lebensjahr ist eine solche Spende möglich – Dein Blut kann für einen anderen Menschen lebensentscheidend sein! Bei der Blut- und Plasmaspende besteht übrigens keine Ansteckungsgefahr und es schadet nicht der Gesundheit, sondern fördert sie eher. So wird nach jeder Entnahme das Blut untersucht. Sollten dabei auffällige Befunde auftreten, die einen Hinweis auf Krankheiten geben, werden die Spender umgehend informiert. Auch verliert man bei jeder Blutspende etwa 2.000 bis 3.000 Kalorien, weil der Körper das entnommene Blut neu bilden muss. Sei ein Retter- auch jetzt!