BOHEI. Das Festival der jungen Bürger*innenbühne
Vom 11.09.–23.09.2020 ist es endlich soweit – das erste BOHEI-Festival findet im COMEDIA
Theater statt! Vier neue Theaterkollektive bestehend aus jungen Menschen im Alter von 7–23
Jahren haben über ein Jahr lang gemeinsam geforscht, gesponnen, experimentiert, verworfen,
neu gedacht, ausprobiert – kurz: zusammen künstlerisch gearbeitet.
Nun bringen die Forscher*innen, die Performer*innen, die Utopist*innen und die
Urbanist*innen ihre Arbeiten auf die Bühne. Neben einem vielfaltigen Rahmenprogramm mit
Workshops, Open Stage und Gesprachsrunden werden zudem weitere Gruppen wie die
Theaterkönige, die Theaterlöwen, das Seniorenensemble Spätschicht sowie Gruppen unserer
Kooperationsschule des AMG zu sehen sein.
Fr. 11.09. um 18:00 Uhr BOHEI Das Festival Eröffnung
Fr. 11.09. um 19:00 Uhr Theaterkönig Theaterkönig probt Woyzeck
Sa. 12.09. um 12:00 Uhr Theaterkönig Theaterkönig probt Woyzeck
Sa. 12.09. um 15:00 Uhr Performer*innen Von Maßstäben und Messlatten – Ein
performativer Spaziergang
Sa. 12.09. um 18:00 Uhr Spätschicht Lesung aus „Die Aschenputtler“ von F.K. Wächter
Sa. 12.09. um 20:30 Uhr Die Utopist*innen Isolation
So. 13.09. um 14:00 Uhr Die Theaterlöwen It’s a Party – Zwischenstand eine s Forschungsprozesses
Sa. 13.09. um 17:00 Uhr Performer*innen Von Maßstäben und Messlatten – Ein performativer
Spaziergang
So. 13.09. um 20:30 Uhr Die Utopist*innen Isolation
Fr. 18.09. um 20:00 Uhr Die Urbanist*innen Dysturbania
Sa. 1909. um 1700 Uhr Spätschicht Lesung aus „Die Aschenputtler“ von F.K. Wächter
Sa. 19.09. um 20:00 Uhr Die Urbanist*innen Dysturbania
So. 20.09. um 11:00 Uhr Performer*innen Von Maßstäben und Messlatten – Ein
performativer Spaziergang
So. 20.09. um 17:00 Uhr Die Forscher*innen Rangezoomt
Mo. 21.09. um 16:00 Uhr Die Forscher*innen Rangezoomt
Di. 22.09. um 19:00 Uhr TheaterMedienKlassen des AMG Die Rabenfrau
Mi. 23.09. um 17:30 Uhr KickOff Theaterkollektive 2021
Mi. 23.09. um 19:30 Uhr Familie Rangarang Bye, Bye Hochkultur!

Werther in love
Ich trau‘ mich was – nach dem Buch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer | (ab 6)
Vier Freunde, Frosch, Maus, Schnecke und Spatz treffen sich am Flussufer und fordern sich
zum Wettkampf im Mutig-sein heraus. Doch schnell wird klar, dass was für das eine Tier
bedeutet, seine Angst zu überwinden, für das andere keine große Sache ist. Bis der Spatz mit
seiner Mutprobe alle überrascht. Choreograph Lin Verleger setzt das bekannte Kinderbuch als
Tanzstück ohne Sprache um, erkundet dabei, was Angst haben mit dem Körper macht und
welche außergewöhnlichen Formen das Mutig-sein annehmen kann.
Mi 02.09.20 um 11:00 Uhr
Di 29.09.20 um 11:00 Uhr und 19:00 Uhr
Mi 30.09.20 um 11:00 Uhr

Weitere Informationen unter www.comedia-koeln.de

 

COMEDIA Theater – Vondelstraße 4-8, 50677 Köln, info@comedia-koeln.de

VVK: 0221 888 77 222