Rodenkirchen

Im Bürgertreff am Dienstag, 4.2.20 geht es um 19 Uhr um das hoch­aktuelle Thema „Rheinspange A553“, welches die Bürger in Rodenkirchen und im Kölner Süden be­sonders betrifft. Über den Stand der Planung für die Rheinquerung wird als Experte Rüdiger Däumer, Projektleiter beim Landesbetrieb Straßenbau NRW berichten. Seine Kollegin Britta Dierke referiert über den Sachstand zum 8-streifigen Ausbau der Autobahn bzw. Brücke und gibt einen Überblick über das geplante Beteiligungs­konzept. Interessierte Gäste lädt die Bürgervereinigung Rodenkirchen herzlich ein. Keine Anmeldung erforderlich. Foto: Visonen zur Rheinspange/Urheber StraßenNRW. Infos: https://www.buergervereinigung-rodenkirchen.de/buergertreff-zur-rheinspange-a553-am-4-2-20-in-der-quetsch