Bürgerversammlung der Dorfgemeinschaft Rondorf-Hochkirchen-Höningen

Torsten Röcher
Mitglied des Vorstands informiert:


Bürgerversammlung der Dorfgemeinschaft Rondorf-Hochkirchen-Höningen. Vorstand wiedergewählt.

Rondorf. Wiedergewählt. Einstimmig. Der bisherige Vorstand der Dorfgemeinschaft Rondorf-Hochkirchen-Höningen führt die Geschicke des Vereins auch in den nächsten zwei Jahren. Im Rahmen der gestrigen Bürgerversammlung im Pfarrzentrum Heilige Drei Könige in Rondorf wählten die anwesenden rund 100 Bürgerinnen und Bürger die bisherigen Vorstandsmitglieder Berno Huber (1. Vorsitzender), René Brück (stv. Vorsitzender), Carsten Fischer (Geschäftsführer), Ulrike Neuß (Schatzmeisterin), Torsten Röcher (Öffentlichkeitsarbeit), Paul Link und Peter Heinzlmeier (jeweils Beisitzer) erneut zum Vorstand der Dorfgemeinschaft. Die beiden Kassenprüfer Barbara Röcher und Michael Neuß wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

 

Im ersten Abschnitt der zweitgeteilten Versammlung berichtete die Dorfgemeinschaft über Ihre Aktivitäten der vergangenen Jahre und erläuterte die Kassenlage. Neben dem Rückblick auf vielzählige, erfolgreiche Projekte steht mit der Umwandlung der Dorfgemeinschaft in einen eingetragenen Verein nun ein Meilenstein in der langjährigen Vereinsgeschichte an. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger erklärten bereits während der Versammlung Ihren Beitritt und unterstützen die Dorfgemeinschaft künftig mit einem monatlichen Beitrag von € 2,00 pro Person und Familie.
Die Beitrittserklärung ist ebenfalls auf der Webseite der Dorfgemeinschaft zu finden.
Im zweiten Abschnitt wurden die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der Bürgerwerkstatt „Zukunft Rondorf“ von Tom Grothkopp, Mitorganisator der Workshops, der Öffentlichkeit vorgestellt. Zahlreiche Politiker aus Landtag, Stadtrat und Bezirksvertretung verfolgten die Präsentation mit großem Interesse und brachten wertvolle Inhalte in die anschließende Diskussion ein. Die im Auftrag der Dorfgemeinschaft erstellte Broschüre wurde allen Besuchern ausgehändigt
und steht nun auch auf der Webseite der Dorfgemeinschaft zum Download bereit.