…..

Liebe Freunde des Karnevals,

wie jedes Jahr wird auch in diesem Jahr wieder ein Rosenmontagszug, in Rondorf und Hochkirchen, durchgeführt. Um die Kosten, für die Zugteilnehmer und die Karnevalsgesellschaften, so gering wie möglich zu halten, machen die Mitglieder, der KG Löstige Öhs und der KG der Reiter, jedes Jahr Straßensammlungen. Darauf möchten wir in diesem Zuge aufmerksam machen und gleichzeitig schon heute aufklären, wofür das Geld verwendet wird.

🎊🍬💐🍭🍬🐮🐴🍬🍭💐🍬🎊

Die Spenden werden für die Straßensperrung, städtische Genehmigungen, Straßensäuberung, Sanitäter, sicherheitstechnische Dienste und Musikkapellen genutzt.

❕❕❌🚑🎺🥁🎺🚑❌❕❕

Geld für Wurfmaterial, Kostüme, Wagen mit Fahrer und Wagenengel BEZAHLEN DIE ZUGTEILNEHMER AUS EIGENER TASCHE!

🍬🍭💐🚚🤡😇🐴🐮😇🤡🚚💐🍭🍬

Also helft mit und unterstützt die Vereine mit einer kleinen Spende, jeder Euro zählt!

Die Sammlungen haben diese Woche begonnen. Unsere Mitglieder können sich mit einem Mitgliederausweis ausweisen und tragen vereinszugehörige Jacken oder Schals.

Bis dahin freuen wir uns auf unsere Veranstalungen und auf eure Zurufe am Straßenrand des Rosenmontagzuges.

Und nicht vergessen die Kamelle und Strüssje aufzuheben😉

Das Musikcorps der KG Kapelle Jonge bedankt sich für fast 35 Jahre Vereinsgeschichte.

Wie wahrscheinlich viele Menschen bereits mitbekommen haben, hat sich das Musikcorps der KG Kapelle Jonge von 1985 e.V am 31.12.2019 offiziell von der Öffentlichkeit verabschiedet.

Trotzdem möchten wir es uns es nicht nehmen lassen, noch einmal allen Freunden und Mitgliedern des MC Danke zu sagen:

Wir danken all unseren Mitgliedern, aktiv oder inaktiv, die uns jahrelang die Treue geschworen haben und es erst möglich gemacht haben, dass wir unsere Auftritte all die Jahre wahrnehmen konnten und mit ihrer musikalischen Leistung einen wesentlichen Pfeiler unseres Vereins aufrechterhalten haben.

Ebenfalls möchten wir uns bei all den vielen Gönnern und Unterstützern bedanken.

Diese haben uns regelmäßig mit finanziellen Mitteln unterstützt, haben uns Örtlichkeiten für unsere Veranstaltungen zur Verfügung gestellt oder aber uns in vielen Dingen beratend zur Seite gestanden.

Ein Verein kann nur dann bestehen und leben, wenn sich die Mitglieder und die Unterstützer in diesem auch stark engagieren und einbringen.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir uns auf dieses Engagement unserer Mitglieder, Unterstützer und Gönner all die Jahre verlassen konnten und wir es somit geschafft haben, seit 1985 bestehen bleiben zu können.

Nun ist für uns allerdings endgültig die Zeit gekommen, die Instrumente an den Nagel zu hängen und den Verein mit erhobenem Haupte aufzugeben.

Die immer grösser werdenden Probleme bei der Mitgliedersuche – welche ein Instrument bereits beherrschen oder bereit sind, ein Instrument zu erlernen – ließ uns schlussendlich keine andere Wahl als diesen letzten Schritt zu gehen.

Weil uns soziales Engagement allerdings sehr wichtig ist, hat sich das Musikcorps gegen eine große Abschlussfeier ausgesprochen und sich dazu entschieden, die Musikinstrumente sowie das restliche Vereinsvermögen für einen guten Zweck zu spenden, um somit benachteiligte Menschen zu unterstützen und der Gesellschaft mit dieser Unterstützung etwas zurück zu geben.

Vielen Dank für die vielen schönen Jahre!

Im Auftrag des Vorstands Christoph Mießlinger

Foto& Text: Christoph Mießlinger

Das traditionelle Sitzungswochenende 2020 starten  am 01.02.2020 mit einer eigenen Betagtensitzung (Einlass 12:00 Uhr, Beginn 13:00 Uhr). Hierzu sind alle betagten Bürgerinnen und Bürger aus der gesamten Altgemeinde-Rodenkirchen eingeladen. Die Gesellschaft KG der Reiter wird wie gewohnt die Veranstaltung kostenlos für alle Gäste durchführen. Die Besucher erhalten neben einem abwechslungsreichen Programm eine TOP Bewirtung, inclusive kühle Getränke, Würstchen, Kaffee und Kuchen.

Am selben Tag findet abends (01.02.2020, Einlass und Beginn 19:00 Uh) die Kostümparty, der PÄÄDS-SCHÜÜRE-BALL statt. Für nur 12,00 € im Vorverkauf erwartet die Gäste wieder ein unterhaltsames Programm. Dieses Jahr mit dabei: Torben Klein, Miljö, das Dreigestirn der Altgemeinde Rodenkirchen, Musik von DJ-Marcel u.v.m. 

Abgerundet wird das Sitzungswochenende mit der traditionellen Kindersitzung (02.02.2020Einlass 13:30 Uhr, Beginn 14:30 Uhr).

Zu allen Veranstaltungen sind Eintrittskarten zwingend erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite https://www.kgderreiter.koeln/

Die Mitglieder der KG Kapelle Jonge Köln-Weiss von 1947 e.V. gehen zwischen dem 01.02.
und 21.02.20 für die Finanzierung des Weißer Karnevalsumzugs am 9. März wieder von Haus
zu Haus. Sie gewährleisten mit ihrer Initiative der jährlich stattfindenden Haussammlung unter
anderem, daß auch finanzschwächere Gruppen kostenfrei teilnehmen können und Weiß einen
bunten, familiären, kinderreichen und inklusiven Umzug präsentieren kann.
Die Einnahmen aus dieser Sammlung dienen ausschließlich der Kostendeckung in Höhe von
nahezu € 6.000,00. Diese beinhalten Aufwendungen für städtische Genehmigungen,
Versicherungen, Honorare für ortsfremde Musikkapellen, sowie sanitätsdienstliche und
sicherheitstechnische Betreuung. Die Spenden dienen NICHT der Beschaffung von
Wurfmaterial.
Organisation, Finanzierung und Durchführung dieses Zuges ruhen seit Jahrzehnten einzig auf
dem Engagement der Mitglieder der Gesellschaft. Die Finanzierung gestaltet sich jedoch durch
steigende Kosten von Jahr zu Jahr schwieriger, so daß die Zugleitung mehr denn je auf
finanzielle Mittel angewiesen ist. Wir sind als Verein dankbar und stolz über die großartige
Unterstützung der Weißer Bürger für ihren Karnevalszug. Ein gesonderter Dank gilt auch den
ortsansässigen politischen Vertretern, die uns Wege zur Beantragung von Fördermitteln
aufgezeigt haben. Ohne die finanzielle Unterstützung von außen, gingen sämtliche Ausgaben
zu Lasten des Gesellschaft; und dies ist dauerhaft nicht zu tragen.
Spendenanfragen gerne an c.pieck@kapelle-jonge.de.

Die Jecken Stöpsel suchen Ordner für den Rodenkirchener Zug am 23.2. Wer hat Lust? Freuen uns über Anfragen über unsere facebook Seite!!!

#86VEEDEL – Die Krageknöpp sind mit ihrem Veedelskonzert in #Rondorf.

Der Eintritt ist frei. Der Hut geht rum zu Gunsten der Jecke Öhrcher.

TERMINÄNDERUNG!!!!!

Das Dreigestirn kommt am 15.01. in den Vringstreff.

Prinz Christian II., Bauer Frank und Jungfrau Griet geben sich am 15. Januar die Ehre

Am 15. Januar 2020 ab 13.00 Uhr beginnt das ebenfalls traditionelle Einsingen unter der Moderation von Vringstreff-Vereinsvorstand Hans Mörtter. Gegen 14.00 Uhr empfangen wir dann gemeinsam die Dreiherrlichkeit.

Im Anschluss gibt’s Erbsensuppe und Würstchen sowie Berliner für alle!