TV Sürth informiert

Was ist Yoga

Yoga ist wohl die älteste Lehre vom Leben, sie hat ihren Ursprung in Indien. Dort wurde Yoga schon vor Jahrtausenden praktiziert, wie Darstellungen auf Felsmalereien und Funde von Figuren in Yoga-Stellungen zeigen. Patanjali, ein indischer Gelehrter, hat im 2.Jh.v.Chr. die Existenz von Yoga schriftlich dokumentiert, er legte zu dieser Zeit, die bis heute geltenden Yoga-Regeln in seinen 195 Lehrsätzen, den Sutras fest. Daraus entwickelten sich verschiedene Yoga-Wege, die gleichberechtigt nebeneinander praktiziert werden

Yoga-Praxis – Wissenswertes

Um Yoga zu verstehen musst du es selbst ausprobieren, du kannst jederzeit und in jedem Lebensalter unabhängig vom Geschlecht und von deiner Religion beginnen! Du brauchst weder sportlich noch trainiert zu sein. Regelmäßiges Üben erhöht deine Flexibilität, dein Körperbewusstsein verbessert sich. Deine Atmung wird ruhig und kraftvoll, du gelangst zur inneren Ruhe.
Bald spürst du Yoga bringt Freude in dein Leben
!

Trainingseinheiten im Überblick

Atemübungen – Pranayama

Prana ist die Lebensenergie, die zusammen mit Sauerstoff die Atmung lebensnotwendig macht, yama bedeutet Dehnung, Beherrschung. Regelmäßiges Pranayama (Atemübungen) erhöht das Lungenvolumen, so das du ruhiger und tiefer atmen kannst, deine Lebensqualität verbessert sich, du wirst leistungsfähiger und kräftiger, dein Wohlbefinden steigt.

Körperübungen – Asanas

Asana bedeutet ursprünglich bequemer, aufrechter Sitz. Im Yoga hat das Wort zusätzliche Inhalte bekommen und ist die Bezeichnung für alle Körperhaltungen und Körperübungen.
Das abgerundete Übungsprogramm spricht den ganzen Menschen an, durch das regelmäßige Üben der Asanas erlebst du neue Lebensfreude, Kraft und Flexibilität.

Entspannung – Tiefenentspannung

Weitere Informationen und alle Kontakte finden Sie auf www.tvsuerth.de

Sonne lässt die Haut altern! Neben vermehrten Falten und einer schlaffen Haut können Sonnenschäden auch eine Hyperpigmentierung und im schlimmsten Fall Hautkrebs auslösen.

Schützen Sie ihre Haut, sie wird es Ihnen danken 😊

Unser Puder-Sonnenschutz passt in jede Handtasche und kann jeder Zeit auch über das Make-up aufgetragen werden.

In mehreren Farben erhältlich.

Garnet Aesthetic Hauptstraße 27 50996 Köln www.garnet-aesthetic.com 0221-4972956

Der Mann im Frauenberuf
Ein modernes, helles Kosmetikinstitut,regelmäßige Fortbildungen und ein bekannter Name in der Kosmetikszene: das ist Maik
Eppich, der Hauttyp aus Sürth.
Er bietet seit vielen Jahren echte
First Class Kosmetik und ist spezialisiert auf Hautbildverbesserungen.
„Für mich ist eine gesunde,
gepflegte Haut und ein positives
Hautbild das oberste Ziel“ so
der Fachmann im Kosmetikbereich.
„Maik Eppich ist ein wundervoller und sehr einfühlsamer Mensch. Seit ich in seinen Händen liege, fühlt sich meine Haut wieder so prall und weich an, fast wie früher.“ Martina D. ist seit einigen Monaten Kundin und ganz begeistert: „Herr Eppich, hat
nach einer sehr ausführlichen Hautdiagnose, für mich ein Pflegekonzept erstellt, wofür ich ihm sehr dankbar bin. Meine Haut hat sich tatsächlich deutlich sichtbar verändert. Das hätte ich so nie für möglich gehalten, denn ich gehe quasi schon mein Leben lang
zur Kosmetikerin. Das heutige Ergebnis gibt mir ein ganz großartiges Lebensgefühl. Ich bin so froh, das mir eine Freundin Herrn Eppich
empfohlen hat “.
Maik Eppich lächelt bescheiden, denn solche Worte hört er häufig.

„Ein schöneres Kompliment kann ein Kosmetiker doch gar nicht bekommen – als eine zufriedene Kundin die glücklich ist,“ so der Kosmetiker. Für Ihn ist das Thema Haut eine Leidenschaft, darum
sind auf seiner Internetseite www.derhauttyp.de viele Informationen zu seinem Behandlungsportfolio zu finden. Einen Termin zum Beratungsgespräch erhält man unter Telefon: 02236 – 33 41 08

TV Sürth informiert

Was ist Yoga

Yoga ist wohl die älteste Lehre vom Leben, sie hat ihren Ursprung in Indien. Dort wurde Yoga schon vor Jahrtausenden praktiziert, wie Darstellungen auf Felsmalereien und Funde von Figuren in Yoga-Stellungen zeigen. Patanjali, ein indischer Gelehrter, hat im 2.Jh.v.Chr. die Existenz von Yoga schriftlich dokumentiert, er legte zu dieser Zeit, die bis heute geltenden Yoga-Regeln in seinen 195 Lehrsätzen, den Sutras fest. Daraus entwickelten sich verschiedene Yoga-Wege, die gleichberechtigt nebeneinander praktiziert werden

Yoga-Praxis – Wissenswertes

Um Yoga zu verstehen musst du es selbst ausprobieren, du kannst jederzeit und in jedem Lebensalter unabhängig vom Geschlecht und von deiner Religion beginnen! Du brauchst weder sportlich noch trainiert zu sein. Regelmäßiges Üben erhöht deine Flexibilität, dein Körperbewusstsein verbessert sich. Deine Atmung wird ruhig und kraftvoll, du gelangst zur inneren Ruhe.
Bald spürst du Yoga bringt Freude in dein Leben
!

Trainingseinheiten im Überblick

Atemübungen – Pranayama

Prana ist die Lebensenergie, die zusammen mit Sauerstoff die Atmung lebensnotwendig macht, yama bedeutet Dehnung, Beherrschung. Regelmäßiges Pranayama (Atemübungen) erhöht das Lungenvolumen, so das du ruhiger und tiefer atmen kannst, deine Lebensqualität verbessert sich, du wirst leistungsfähiger und kräftiger, dein Wohlbefinden steigt.

Körperübungen – Asanas

Asana bedeutet ursprünglich bequemer, aufrechter Sitz. Im Yoga hat das Wort zusätzliche Inhalte bekommen und ist die Bezeichnung für alle Körperhaltungen und Körperübungen.
Das abgerundete Übungsprogramm spricht den ganzen Menschen an, durch das regelmäßige Üben der Asanas erlebst du neue Lebensfreude, Kraft und Flexibilität.

Entspannung – Tiefenentspannung

Weitere Informationen und alle Kontakte finden Sie auf www.tvsuerth.de

„Was ist denn hier los ist auf dem Ober Buschweg?“ fragten sich die Leute am Sürther Bahnhof.

Coole Typen, sportliche Frauen und jede Menge Kinder …

Mit einer großen Eröffnungsfeier startete Atis Gym in Sürth.

Es hatte sich schnell herumgesprochen, Sürth bekommt eine Boxschule. Selbstverteidigung, Fitness und Konditionstraining, aber keine blutigen Nasen, keine blauen Augen und keine Aggressivität. Das ist die Überschrift im neuen Sportclub aus dem Ober Buschweg 14.

Disziplin und das Ziel im Auge.

Abnehmen, Muskeln straffen und das mit Spaß und den Grundlagen im Boxen.

„Fit for Fun Boxing ist die schon seit Jahren eine der beliebtesten Sportarten und für alle Altersklassen geeignet. Mit professionell erlernten Boxtechniken erreicht man schnell den Status des Fitnessboxen. Boxen bringt schnell Fortschritte in der Kondition, formt den ganzen Körper und verbessert die Reaktion“, so der Inhaber.

Ein netter Ton, Respekt, Achtung, Kondition, Technik, Taktik und Willensstärke: Das sind die Grundsäulen des Boxsports und das merkt man schnell unter den Gästen, hier ist eine ganz besondere Atmosphäre und jeder wird so genommen wie er ist.

Denn Boxen ist nicht nur Kampfsport, sondern ein ganz besonderes Fitnessprogramm. „Beim Boxen trainiert man den ganzen Körper. Vom Seilspringen bis zum Sandsacktraining verlangt das Boxtraining jeder Muskelgruppe etwas ab“ so Atilla Yazici. Ihm merkt man schnell an, er macht seinen Job mit voller Leidenschaft und alle lieben ihn dafür.

„Beim Boxen braucht man nicht nur harte Muskeln, sondern auch flinke Beine“, bringt sich ein Gast in unsere Unterhaltung ein. „Boxen entwickelt und verbessert die allgemeine körperliche Verfassung. Auch steigert eine gute Ausbildung die Selbstkontrolle.“ Schnell bin ich in eine Unterhaltung involviert. „Boxen stärkt den Willen und übt einen in Geduld. Auch baut das Boxen Stress ab und bringt Ausgeglichenheit. Ich würde gerade jungen Menschen empfehlen, vorbei zu kommen. Hier ihre Kraft zu lassen, ist besser als auf der Straße oder zu Hause.“ Ein Herr im Anzug „beim Boxen habe ich den Umgang mit Sieg und Niederlage gelernt“. Schnell merke ich, hier möchte man, dass ich das Boxen verstehe. Und es macht Freude.

Überall sind hoch positive Gespräche, überall ein auffallend höflicher Ton.

Leider hatte ich auf der Eröffnung keine Zeit den Seniorenbereich kennenzulernen, ein Übungskurs soll zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt werden. Für die Ü-50er gibt es hier ein spezielles Angebot.

Beobachtet habe ich allerdings lange die Kinder, die sichtbar Spaß bei ihren Trainingseinheiten hatten.

Hier trainiert Mutter, Vater, Kind und die Großeltern, aber auch der Leistungssportler. Einige Prominente, die nicht genannt werden möchten, sind ebenso in diesem Sportclub. Eine interessante Mischung. Ich denke, wir werden sicher in Zukunft öfter über diese etwas andere Sporteinrichtung berichten.

 

 

 

 

Gesunde Zähne sind immer von gesundem Zahnfleisch umgeben. In der Parodontologie spielt der Zahnhalteapparat, der die Zähne im Kiefer fixiert, eine wesentliche Rolle, damit der Zahn stabil ist und in seiner geraden Lage bleibt. Dafür ist ein festes Zahnfleisch notwendig.

Selbst wenn die Zähne kariesfrei sind, kann sich dieses schnell entzünden.

Sobald die Entzündung in das Zahnbett eindringt, wird der Knochen angegriffen und allmählich unwiederbringlich zerstört.

Die Symptome werden dabei nicht immer und schon gar nicht rechtzeitig erkannt, so dass viele Menschen an Parodontitis leiden, ohne es zu bemerken.

Dr Dr Thea Lingohr hilft ihren Patienten dabei das es nicht soweit kommt

 

 

Weitere Informationen
Dr. Dr. Thea Lingohr und Kollegen
Zahnärztin und Oralchirurgin
Bonner Str. 207
50968 Köln

Telefon: 0221 9345451
Telefax: 0221 9345575

E-Mail: service@dr-lingohr.de

www.dr-lingohr.de