Das erste Mal ein Maibaum in Zollstock

Am 30.4. wird um 17.15h der erste Zollstocker Maibaum eingeweiht.

Schon bald nach der Gründungsidee für Zollstock Lääv e. V.  wurde von Vorstandsmitglied Ulrich Bauer dieses „innere Bild“ beschrieben:

Zollstock Lääv sei wie ein Maibaum, an dem alle Vereine, Initiativen, am Veedel interessierte und fördernde Einzelhändler sowie Gastronomen ihre Logos befestigen.

So kommen sie zusammen und ganz Zollstock tanzt unter dem geschmückten Baum.

Mit einer etwa 10 Meter große Birke aus dem Vorgebirge wird dieser Traum nun auf dem Platz vor St. Pius verwirklicht.

Im Laufe der kommenden Woche wird er vor Ort bunt geschmückt, so dass am Samstag fröhlich gefeiert werden kann.

Im Rahmen der Einweihung um 17.15h wird es neben netten Worten und Getränken einen kleinen Auftritt des Tambourcorps In Treue Fest geben.

Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Im Anschluss werden die  Adlerschützen feierlich in Richtung Schützenheim marschieren um dort im ausverkauften Hause in den Mai zu tanzen.

Der Vorabendgottesdienst um 18.30h findet wie gewohnt statt.