So kann es weitergehen – das Kinder- und Jugendtanzcorps der KG Kapelle Jonge aus Köln-Weiß hat am Wochenende einen tollen Sessionsauftakt gefeiert. Mit seiner eigenen Veranstaltung in der Johannes-Gutenberg-Realschule in Köln-Godorf hat die Gruppe, die aus 70 Mädchen und Jungen aus dem Kölner Süden besteht, die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Das Tanzcoprs nutzte die Möglichkeit, um noch einmal das neue Programm vor vielen Freunden und Familienmitglieder im kleineren Rahmen zu zeigen, bevor es nun in den kommenden Wochen auf die großen Bühnen in Köln und der Umgebung geht.
Erst nach mehreren Zugaben durfte das Tanzcorps in der Aula der Realschule das Rampenlicht verlassen und Platz machen für weitere gefeierte Showacts – unter anderem präsentierten die Domstürmer neben ihrem neuen Sessionshit „Alles em Fluss“ auch alte Klassiker wie „Meine Liebe, Mein Stadt, Mein Verein“. Die Band um Sänger Micky Nauber, die ebenfalls aus dem Kölner Süden stammt, trat sehr volksnah auf und zeigte sich beeindruckt über die tolle Nachwuchsarbeit der Verantwortlichen des Tanzcorps der Kapelle Jonge, das aus Kindern und Jugendlichen im Alter von vier bis 25 Jahren besteht.
Die entscheidenden Köpfe hinter der Gruppe sind Trainerin Tamara Noa sowie deren Eltern Patricia und Gundolf Noa, die sich seit über 25 Jahren ehrenamtlich und mit viel Engagement für die Belange der Nachwuchstänzer einsetzen – zusammen natürlich mit zahlreichen anderen Unterstützern, unter anderem dem Kommandanten Marko Zilken.
Für sie alle hat nun die heiße Phase des Karnevals begonnen. Bis Aschermittwoch stehen bereits gut 30 Auftritte fest. Weitere werden voraussichtlich noch folgen. Für die Tänzerinnen und Tänzer macht es dabei keinen Unterschied, ob sie bei großen Karnevalsveranstaltungen, in Kindergärten, Seniorenheimen oder bei der Eröffnung des Straßenkarnevals auf dem Maternusplatz auf der Bühne stehen. Das Wichtigste für sie ist der Spaß an ihrem Hobby und der Applaus der Jecken.
Info: Wer das Tanzcorps der Kapelle Jonge buchen möchte, schreibt bitte eine Mail an tanzcorps@kapellejonge.de. Die Verantwortlichen setzen sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

(Text und Fotos EB Kapelle Jonge / Ellie Wijman)