Das Tierheim braucht …

Das Tierheim braucht …
Jedem in Köln ist das Konrad-Adenauer-Tierheim und der Kölner Tierschutzverein von 1868 am Fortuna-Stadion ein Begriff. Hier an der Vorgebirgstrasse 76 werden in den nächsten Wochen wieder eine Vielzahl an Tieren erwartet, denn in den Ferien sind die sonst so geliebten Vierbeiner oft lästig und werden einfach abgegeben. Es sind tolle Tiere, jedes mit einem eigenen Charakter und einer eigenen Seele. Alle sind hier, weil sie nicht mehr dortbleiben konnten, wo sie waren. Das Tierheim ist dann wieder dringend auf Spenden und Unterstützung angewiesen. Futter, Streu, Decken, Handtücher und Tierspielzeug sind neben der dringenden finanziellen Unterstützung nötig, um den entsorgten Tieren einen artgerechten Zwischenaufenthalt zu ermöglichen. Machen auch Sie sich für Tiere und ihren Schutz stark, denn diese können am wenigsten dafür. www.tierheim-koeln-zollstock.de Gerne könne Sie auch Mike, unseren Heimatlosen in Rodenkirchen mit regelmäßigem Sitz an der Deutschen Bank am Rathaus unterstützen. Er freut sich immer, wenn man ihm Hundefutter für seine Gina bringt. Sie mag gerne Feuchtfutter und das am besten in einer Dose mit Ziehdeckel, denn einen Dosenöffner haben die Zwei nicht immer dabei.

Am Samstag, 25.06. von 11 bis 18 Uhr hat das Tierheim Tag der offenen Tür. Neue Projekte, tolle Tiere und eine wertschätzende Arbeit werden vorgestellt. Illegaler Welpenhandel, Tiere aus der Ukraine und der Kölner Tierschutz werden bei diesem Sommerfest ein großes Thema sein.