Deep Purple in Köln  Einmalige Ausstellung mit Musik und Kunst

Da bleibt dem Fan das Herz stehen – Originalinstrumente von Roger Glover stehen zum anfassen nah.

Deep-Purple Fan Ralf Schmidt war ganz aus dem Häuschen. Zum 50-jährigen Jubiläum der legendären Rock-Band Deep Purple hat er Monate dafür gearbeitet, eine Ausstellung mit einmaligen Exponaten zusammenzustellen. Mit einem großen Event und Live Musik –natürlich Deep Purple-Songs- wurde jetzt die Ausstellung in der Kunsthalle Köln-Lindenthal, Aachener Straße 220 (im Bezirksrathaus) durch Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Frerker eröffnet. Vor einer ganzen Schar von Altrockern bewies die Bürgermeisterin Humor:  „Für mich stellte sich die Frage – was ziehst du da an? Ich habe nichts in Deep Purple, ich besitze nichtmal ein T-Shirt“, musste sie gestehen. Umso beeindruckter war sie von der Ausstellung: „Was hier zusammengetragen wurde, das ist einmalig.“

Ralf Schmidt und Helga Blömer-Frerker eröffnen die Ausstellung.

 

Ralf Schmidt ist Deep Purple Fan der ersten Stunde, er hat akribisch Gegenstände gesucht und gesammelt, um sie hier präsentieren zu können. „Ich war bei Deep Purple-Bassist Roger Glover zu Besuch, der sagte sofort, nimm mit, was du brauchst.“ So kann man Gitarren, Bässe, Backstage-Karten, Konzertplakate, exklusive Fotos und Kunstwerke rund um die Gruppe bewundern. Auch Gemälde und Skulpturen befreundeter Künstler kann man bewundern. Viele Exponate stehen zum Verkauf oder zur Versteigerung, damit soll die Ausstellung finanziert werden.   Vier Woche lang bis zum 12.5. ist die  Ausstellung geöffnet, Werktags und Samstags von 18 bis 22 Uhr, Sonntags von 11 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos findet man im Internet unter https://www.deeppurple-artandhistory.com/.

 

Begleitet wird die Ausstellung von vielen Konzerten, ebenfalls in der Lindenthaler Kunsthalle. Sogar Roger Glover hat sein Kommen angekündigt – nur wann, das konnte er noch nicht sagen. Diese Termine stehen dafür schon fest:

 

FR 20.04.2018, 19:30 Uhr, Tribute to Jon Lord – ein unplugged Konzert mit klassischen Musikern , Eintritt frei

SA 21.04.2018, 19:30 Uhr, Purpendicular – Europäische Deep Purple-Coverband die oft mit Ian Paice zusammen spielt, Eintritt 18 Euro

DO 26.04.2018, 20:00 Uhr, Peter Rüchel meets 78twins – Deep Purple, Rainbow und mehr aus dem Rockpalast mit Livemusik, Eintritt 10 Euro

SA 28.04.2018, 19:30 Uhr, Whiteshake – Die Whitesnake-Coverband, Eintritt 10 Euro

FR 04.05.2018, 19:00 Uhr, Deep Purple Fans zeigen eigene Filmaufnahmen , Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

SA 05.05.2018, 19:30 Uhr, Andreas Biehn – Akustische Songs von Deep Purple und diversen Splitterbands , Eintritt frei,

FR 11.05.2018, 19:30 Uhr, Victor Smolski – deutscher Ausnahmegitarrist spielt, erklärt und erzählt über die Musik von Deep Purple, Eintritt 10 Euro

SA 12.05.2018, 18:00 Uhr, Ausstellungsabschluss mit Versteigerungen und 19:30 Uhr, Child in Time – Deep Purple Coverband aus Kiel spielt zum Abschluss, Eintritt 12 Euro.