Der Hund, Dein bester Freund – denke daran auch im Sommer

Der Hund, Dein bester Freund – denke daran auch im Sommer
Viele Menschen haben sich in den letzten zwei Jahren einen Hund angeschafft. Doch jetzt kommt der Sommer, das alte Leben kommt zurück und die ersten Probleme sind absehbar. Urlaub, immer mehr Hundeverbote und die vorher nicht überdachten Schwierigkeiten treten in den Vordergrund. Wohin mit dem Hund, wenn dieser nicht mitkommen kann? Unsere geliebten Vierbeiner stundenlang allein oder im Auto zu lassen, ist ein Unding und geht nicht. Dazu kommt, viele Tiere sind an das Alleinsein nicht gewohnt. Jetzt im Sommer kommen weitere Themen dazu. So sollte man zum Beispiel einen Hund nicht bei Sommerwetter im Auto lassen, denn das Wageninnere wird binnen kürzester Zeit so heiß, dass es für den Vierbeiner unerträglich ist. Ein Hitzschlag ist für viele Tiere der sichere Tod. Auch sollte es jeder vermeiden, mit den Hunden über den Asphalt zu laufen, die Temperaturen sind dort so hoch, dass Tierpfoten daran verbrennen können. Ein Spaziergang im Wald, auf Wiesen und Feldern ist da mit Sicherheit die bessere Lösung. Nur lassen Sie bitte Ihre Hunde nicht über Kuh- und Pferdewiesen laufen. Gerade die Pferdebesitzer klagen immer wieder darüber, dass Hunde die Tiere aufschrecken und es dadurch oft zu schlimmen Vorfällen gekommen ist. Auch können diese Tiere trächtig sein und austreten. Dazu sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass der Hund keine fremden Tiere jagt, auch wenn es noch so eine schöne Bewegungsübung ist. Auch Vogel und Hase sind kein Spielzeug. Bitte denken Sie bei längeren Spaziergängen immer an ausreichend Wasser, da auch der geliebte Vierbeiner mehr Flüssigkeit als sonst braucht und dass das Schwimmen im Rhein lebensgefährlich ist. Ein kleiner Tipp: Eine große Freude ist für viele Hunde ein eigenes Planschbecken und das tägliche Bürsten. Wir appellieren an die Hundehalter: Ein Hund ist kein Spielzeug, sondern ein Lebewesen. Darum sorgen Sie frühzeitig für einen Dogsitter, eine Hundeschule und eine aktive Hundegruppe. Auch bitten wir darum, bitte nehmen sie die Hinterlassenschaften überall mit, den Hundekot stinkt und ist für andere Tiere oft ein Krankmacher.