Jan Krauthäuser informiert:

Die Kölner Zigeunernacht widmet seine FrühsommerEdition der faszinierenden Welt der Balken-Roma-Musik. Dargeboten von großartigen Musikern aus Köln und Umgebung. Bulgarische, türkische und Manele Musik. Roma Blues, Gipsy Jazz und Balkon Turbofolk. Schon im 10. Jahr feiern wir in der Lutherkirche die Schönheit und Vielfalt jener Kulturen, die Europa über die Jahrhunderte viel stärker geprägt haben als allgemein anerkannt. Auch heute noch sind viele Regionen untrennbar mit der Kultur der Rom-Völker verbunden, die als teilweise mobile Minderheiten, die regionale Musik- und Festkultur stetig weiterentwickelt haben.   
So zeigt die Enis Band, wie offen und spannend Roma-Musiker auch heute noch, hier mazedonische und serbische, Tradition interpretieren. Wie virtuos sie mit Zitaten aus Jazz, Soul und Pop jonglieren, ohne dabei die Party aus dem Auge zu verlieren.
Das gilt auch für das Ani Banda Duo, das den Abend unter anderem mit bulgarischen und türkischen Klänge bereichert. 

Ani Band: Anka Minkova Ilieva – Gesang, Plamen Chincirov – Akkordeon, Keyboard. Enis Band: Dejan Jovanovic – Geige, Dejan Djordjevic – Piano, Marko Jovanovic – Akkodreon, Maja Djordjevic – Gesang, Enis Ibraimovski – Drums, Gesang. 
Zudem: lecker Grill von Neno + Gypsy Groove DJ-Party mit Jan Ü. 

21. Juni ab 20 Uhr (Einlass und Grill 19 Uhr)

Ort:Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln, Eintritt: VVK 15,- / AK 17,- https://lutherkirche.ticket.io / oder Anderer Buchladen Ubierring
www.suedstadt-leben-koeln.de | tel. 0221 37 62 990  |