Hallo mein Name ist Marco Gerhard,

ich arbeite bereits seit 13 Jahren im Jobcenter Köln. Mein Beruf macht mir tierisch Spaß, da ich hier mit vielen unterschiedlichen Menschen zu tun habe und ich, im Rahmen meiner Tätigkeit bzw. täglichen Arbeit, etwas Positives und Sinnvolles zu unserer Gesellschaft beitragen kann. Ich bin quasi seit Anfang an bei den Lokalpatrioten und liebe diese Truppe, da auch hier die Charaktere nicht unterschiedlicher sein können. Die Events sind immer ein Highlight für mich!

 

Alexander Gawlig, Inhaber der Maternusstube in Rodenkirchen: unser Motto lautet: wo Gäste Freunde sind!!! Daher bin ich sehr gerne Mitglied bei den Patrioten, es gibt stets einen regen Austausch an Informationen und konstruktive Gespräche. Beste Grüße, euer Wirt

 

Das Foto zeigt mich bei der Bewirtung meiner Gäste im „Grünen Eck“
Ich bin bei den Lokalpatrioten, weil dies eine Gruppe handverlesener Jungens darstellt mit denen es ungeheuren Spaß macht, sich bei festen Terminen im Jahr zu treffen, um den Ernst des Alltags hinter sich zu lassen und so richtig entspannt den lieben Herrgott nen guten Mann sein lässt, ob beim Fussballgolf, beim Bowling oder klassisch beim Gänseessen. Die Sprüche die da fallen, lassen das ein oder andere mal, die Tränen aus meinen Augen schießen. Ich freue mich schon auf die nächste Veranstaltung.
Mit sportlichen Grüßen
    Roger

 

 

Raik Nehls

Sport, Spiel & Spaß stehen bei uns LOKALPATRIOTEN im Vordergrund aber auch EINER FÜR ALLE und ALLE FÜR EINEN – genau das ist der Grund, warum ich dabei bin. Mein Name ist Raik Nehls, ich bin seit 2002 in Köln und arbeite als Sachkundiger für Dichtigkeits-Prüfungen im Kölner Süden und habe zusätzlich noch einen Poolservice. Jeder der LOKALPATRIOTEN ist ein absolutes Unikat und trotzdem sind wir starke Freunde geworden.