Mein Name ist Stephan Kaschny. Ich lebe mit meiner wundervollen Tochter Joy im schönsten Veedel Kölns in Rodenkirchen, arbeite seit 10 Jahren wieder im öffentlichen Dienst, nebenberuflich als Betreuer für mehrfach schwerstbehinderte Jugendliche für einen kirchlichen Träger Kölns.  Hier und da gebe ich zudem Kindern Tennistraining und wer mag, darf mich auch als Personal Trainer für Freeletics (eine Kombination aus Ausdauer, Athletik & Kraft im FoBo) anfragen…

Die LOKALPATRIOTEN sind eines meiner „bedeutensten Lebenswerke“

Es erfüllt mich mit viel Stolz, soviel tollen Freunden Freude zu bereiten…denn die ist jedesmal riesig vor und bei  den Events – soviel Zusammenhalt der Jungs untereinander – auch im 5ten Jahr nach Gründung machen unzählige Gänsehautmomente & wundervolle Stunden  im Kreise meiner Freunde den teilweise schon nicht zu unterschätzenden Orga-Aufwand mehr als 100fach wieder gut.

Für mich sind die LOKALPATRIOTEN der Beweis dafür, dass es echte Freundschaften gibt – man sich nicht ständig sehen muss um sich zu mögen und sich vor  Allem aufeinander verlassen kann, wenn jemand von uns Hilfe braucht.

Für 2019 haben wir uns auf die Fahne geschrieben, unsere eigene Homepage zu basteln, gesund & ungezwungen weiter zu wachsen, einen LOKALPATRIOTEN Stammtisch zu gründen & die erste Reise mit dieser Bande zu er- und überleben – Ziel wird das schöne Zandvoort sein.

Ich freue mich auf Alles, was kommt….denn so lebe ich schon sehr lange und gut damit.

 

Meine Name ist Helmut M. Cremer, ich arbeite als kaufmännischer Angestellter im Bereich Datenmanagement und bin Wahlkölner seit 2010. Mein Hobby ist das Golfen.

Zu den LOKALPATRIOTEN kam ich schnell durch die Nähe im Kölner Süden, die am Tag und am Abend diese wunderschöne Gegend ausmacht. Nette Leute, Freunde und coole Typen, die man im Leben immer braucht. Unsere Treffen sind inzwischen wichtig für mich, für den Austausch und mein Leben – genauso wie der Kölner Süden.

Markus Pillok, Rechtsanwalt.

Unsere Kanzlei beschäftigt sich überwiegend mit arbeitsrechtlichen Themen. Das sind immer Probleme mitten aus dem Leben.

So sind auch die „LOKALpatrioten“: Mitten aus dem Leben! Hier treffen sich Leute aus völlig unterschiedlichen Bereichen und Lebenssituationen. Zusammengebracht durch den „Großen Organisator“ (Asterix-Zitat ?) soll in fast sportlichen Aktionen der „geilste Typ des Jahres“ gefunden werden. Großer Spaß!

Mein Name ist Mark Schwarze und ich gehöre zu den Gründungsmitgliedern der Lokalpatrioten, die Anfangs eine lockere Kinotruppe waren.
Ich betreibe zwei DEVK Geschäftsstellen und bilde in Langenfeld und Monheim am Rhein die Außenstellen der kölschen Lebensart.
In meinem Job treffe ich auf verschiedenste Charaktere und das ist es auch, was mich an den Lokalpatrioten so begeistert. Hier kommen unterschiedlichste Jungs zusammrnen, die ohne Anlaufzeit bestens miteinander klar kommen und stets eine tolle und lustige Zeit bei unseren zahlreichen Events zusammen verbringen.
Unser Chief Commander Stephan Kaschny hält die bunte Truppe mit seinem Händchen für klasse Events und dem richtigen Riecher für neue Mitglieder bestens zusammen.

Lokalpatriotengruß 😉

Hallo mein Name ist Michael Coburger ich arbeite in unserem Familienunternehmen

Beton Renovations GmbH+Co.KG.

Mein Vater Uli und mein Bruder Thomas sind ebenfalls bei den Lokalpatrioten.

Unsere Jobs fordern uns sehr aber wenn wir mit den Lokalpatrioten unterwegs sind

kann man für ein paar Stunden mal ein bisschen runterfahren wie es halt in einem guten Freundeskreis sein soll.

Durch die vielen verschieden Charakteren werden schnell die richtigen Worte gefunden und man fühlt sich einfach gut in dieser außergewöhnlichen Truppe.

Sowas findet man selten in der heutigen Zeit …….