Die Reiselust der Deutschen bleibt ungebrochen. So planen viele zumindest eine Urlaubsreise in diesem Jahr innerhalb des eigenen Landes. Neben den kurzen Städtetrips werden vermehrt Wander- und Entspannungsreisen gebucht. Ob eine Übernachtung im Baumhaus, der Urlaub im selbstversorgenden Boardinghouse oder Luxus pur in einem der Grand Hotels: Die Reisevielfalt in Deutschland ist unsagbar groß. Badeurlaub, Kultur oder Radtour, dazu kommt, die deutschen Naturlandschaften scheinen wie gemacht für naturnahe Urlaube zu sein. Schlafen in der Hängematte oder einem Nature-Charlets, einer Waldloft oder einem Haus am See. Auch im Bauwagen, auf einem Hausboot oder in einem Märchenschloss ist möglich. Deutschland bietet so viel und nicht nur Familien profitieren davon. Freilebende Büffel, ein Gang über die Hängebrücke, Abenteuer beim Paddeln im Fluss und Kunst im öffentlichen Raum, dazu die Wiederentdeckung des eigenen Landes machen einen Heimaturlaub unglaublich spannend und interessant. Dazu kommt die problemlose Anreise. Die lokalen Reisebüros haben sich darauf vorbereitet und haben so manchen Geheim-Tipp parat. Auch sind diese vorbereitet, wenn die Grenzen aufgemacht werden und der Flugverkehr wieder einsetzt. Viele unserer Reisebüros haben persönliche Kontakte im In- und Ausland zu den Hotels und erarbeiten schon jetzt sichere Traumreisen. Es lohnt sich also die ortsansässigen Reiseberater zu kontaktieren.