Die Rodenkirchener Botterblömcher von 1976 sind endlich ein richtiger Verein und das wird gefeiert

Die Rodenkirchener Botterblömcher von 1976 sind endlich ein richtiger Verein und das wird gefeiert
Was lange währt, wird am Ende auch gut. Das hat es noch nie im Kölner Süden gegeben: 47 Jahre waren die Botterblömchen ein kölscher Stammtisch mit viel Tradition, doch jetzt zum neuen Jahr werden sie endlich ein richtiger Verein mit allem Drum und Dran. Das wird natürlich am 4.2. so richtig gefeiert. Die traditionelle Karnevalsparty im Bistro-Verde, Maternus Str. 6, wird dann mit den Rabaue, der Micky Brühl Band, Marita Köllner und Knallblech zum gelben und grünen Partypalast. Karten dazu gibt es im Bistro an der Theke solange der Vorrat reicht. Auch werden sie es zum Rodenkirchner Zug so richtig krachen lassen, denn dafür sind die Botterblömchen bekannt, feiern können sie bis in den Morgen. Weitere Infos siehe www.Botterblömcher.de