Die „Villa AWO“ in der Walther-Rathenau-Straße in Rodenkirchen lädt zum Tag der Begegnung ein.

Die „Villa AWO“ in der Walther-Rathenau-Straße in Rodenkirchen lädt zum Tag der Begegnung ein.
Das Begegnungsfest wird am Samstag, 17.12 von 14 und 18 Uhr sein, denn die Kölner Arbeiterwohlfahrt möchte das Haus zu einem integrativen und interkulturellen Treffpunkt für alle machen. Bis jetzt war der Zugang nur gewissen Menschen vergönnt, so trafen sich seit vielen Jahren nur Senioren und ein sehr ausgesuchter Kreis an Spielgruppen in dem wunderschönen Haus. Doch die Zielgruppen sollen sich jetzt ändern bzw. erweitern. Für Geflüchtete, Familien, Kinder und Jugendliche, Senioren, Männer und Frauen soll jetzt gleichermaßen das Haus offen sein. Darum sind auch alle eingeladen, die sich für ein gesellschaftliches Leben interessieren.