Nach einigem hin und her steht es definitiv fest: Rondorf bekommt ein Gymnasium. Mit dieser endgültigen Entscheidung hat eine deutliche Mehrheit im Schulausschuss wie im Stadtrat einen Plan der Kölner Schulverwaltung korrigiert, die eine Gesamtschule vorgeschlagen hatte.  Jetzt wird im Rahmen der Entwicklung für Rondorf Nordwest ein  5/7zügiges Gymnasium gebaut, wie es auch  bereits im  Schulentwicklungsplan der Stadt Köln vom Jahr 2016  vorgesehen war. Begründet wird die Entscheidung mit dem großen Bedarf an Gymnasialplätzen. Die Rückkehr zu G 9 erhöht den Druck. Allerdings  stößt auch die Rodenkirchener Gesamtschule seit langem an ihre Kapazitätsgrenze.  Der Schulbau in Rondorf gehört zu den vordringlichen Projekten  in der Prioritätenliste der Stadt Köln, so dass mit einer zügigen Realisierung zu rechnen ist.  Weitere Informationen unter http://dorfgemeinschaft.koeln