DORFGEMEINSCHAFT LÄDT ZUM TRADITIONELLEN SENIORENNACHMITTAG

Es ist wieder soweit: Die Dorfgemeinschaft Rondorf-Hochkirchen-Höningen e.V. lädt zum
traditionellen Seniorennachmittag am Samstag, den 17. November 2018 ab 14:30 Uhr ein.
Herzlich willkommen sind alle Seniorinnen und Senioren und die Bürgerinnen und Bürger, die sich angesprochen fühlen.
In diesem Jahr findet der gesellige Nachmittag erstmalig im evangelischen Gemeindezentrum der Emmanuelkirche, Carl-Jatho-Str. 1, 50997 Köln statt. Die Räumlichkeiten sind ebenerdig begehbar und verfügen ebenfalls über Rollstuhl- und behindertengerechte Sanitäranlagen.
Das katholische Pfarrzentrum Heilige Drei Könige Köln steht aufgrund umfangreicher
Umbaumaßnahmen derzeit nicht zur Verfügung. Barbara Röcher, die den Seniorennachmittag seit Jahren moderiert: „Wir freuen uns, dass die evangelische Gemeinde so schnell und unkompliziert eingesprungen ist und der Dorfgemeinschaft Ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. Auch die Gemeindemitglieder helfen an diesem Nachmittag aktiv mit.“ Eine echte Rondorfer Lösung, für die die Organisatoren sehr dankbar sind.
Neben Kaffee und Kuchen, Kölsch und Würstchen erwartet die Seniorinnen und Senioren unserer Ortschaften wieder ein abwechslungsreicher und auch informativer Nachmittag. Das musikalische Programm gestaltet die Musikschule Papageno. Natürlich wird auch in diesem Jahr die zahlreichen Ehrung der Jubilare ein Höhepunkt des Nachmittags sein: Goldene, diamantene und andere Hochzeiten, runde Geburtstage und die beliebte Frage, wer denn nun der oder die Älteste unter den anwesenden Gästen ist, sorgen für gegenseitiges Kennenlernen und verdienen unsere Wertschätzung