Edelweiß Piraten Festival

So. 19.06., 14:30 Uhr: Edelweißpiratenfestival im Friedenspark!
Nach zwei Jahren Pandemie-Pause freuen wir uns sehr, mit Euch wieder die selige Antihitlerjugend im Friedenspark feiern zu können! Es wird wieder fünf Bühnen bzw. Parkwinkel geben, wo tolle, sehr unterschiedliche Bands der historischen „Antihitlerjugend“ ihren Tribut zollen werden. Dabei wird jede Band mindestens ein original Edelweißpiratenlied interpretieren.
Wie großartig Line Up 2022 seht ihr auf unserem druckfrischen Plakat (s.u.), das ihr gern weiterverbreiten könnt!
Neben der unangepassten Musik gibt es wieder ein Generationen-Café zum Informationsaustausch und die historische Wanderausstellung des NS-Dokumentationszentrum »Von Navajos und Edelweißpiraten – Unangepasstes Jugendverhalten in Köln 1933 – 1945« in den Baui-Sälen im alten Fort. Im Vorhof und im Rosengarten gibt es zudem Info- und Gastro-Stände (deren Erlös das Festival finanzieren hilft!).

Am Fr. 17.06., 20 Uhr, wird zudem ein hochkarätiges EPi-Festival-Auftaktkonzert in Lutherkirche stattfinden.
Marina Iris, Krazy & Cynthia Nickschas werden das Jahresthema des Festivals »Schwester Widerstand« auf ihre jeweils eigene Weise interpretieren!

  • Marina Iris gehört in Rio de Janeiro zu den neuen Stars der Samba-Szene und nutzt ihr Talent auch dafür, Schwarzen, Frauen und Favela-Bewohnern mehr Gehör zu verschaffen.
  • Die Kölner Liedermacherin Krazy gehört schon einige Zeit zu den besten deutschsprachigen Songpoeten, sie wird uns diesmal Solo erfreuen.
  • Ihre jüngere Schwester im Geiste, Cynthia Nikschas kommt im Trio und freut sich auch deshalb, weil ihr allererster Bühnenauftritt dereinst auf dem Edelweißpiratenfestival stattfand.
    Mehr Infos & Tickets hier: https://www.lutherkirche-suedstadt.de/veranstaltungen/auftakt-zum-edelweisspiratenfest/