Jan, für das Edelweißpiratenfestival-Team informiert

Es war wieder wunderbar, mit euch im Geiste der mutigen Edelweißpiraten zu feiern! Es gab großartige Musik zu entdecken, dabei viele neue Versionen der alten Widerstandslieder und viele internationale Töne – aus Polen, Afrika, Bonn, Weißrussland, Mexiko, Italien, der Karibik, Mülheim, Frankreich etcetera.

Auch die inhaltlichen Schwerpunkte vom Weitersagen!-Prolog, über diverse Bühnenbeiträge, dem Zeitzeugen-Café, der NS-Dok-Ausstellung bis zu den Infoständen sind erfreulich gut angenommen worden.

Erwähnt sei auch der Appell unserer Schirmherrin Henriette Reker, rechtsradikalem Hass ganz entschieden mit einer Stärkung der kulturellen Vielfalt zu begegnen! Hierfür empfiehlt sie dem Stadtrat eine Erhöhung der entsprechenden Mittel, denn das vielbeschworene kölsche Mulikulti-Idyll ist kein Selbstläufer!

Auch das 14. Edelweißpiratenfestival war wieder voller inspirierender Begegnungen, teilweise dokumentiert auf Fotos*, Videos und Berichten. Besonders schönes Doku-Material könnt ihr gern auf unseren Facebook-Seiten teilen.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden, insbesonderem dem heldenhaften Orga- und Helfer-Team! – Tausend Dank auch den vielen tollen KünstlerInnen und dem Publikum. Gemeinsam waren wir wieder ein monumentales, quicklebendiges Denkmal für grenzenlose Solidarität!

Fotos: Jan Krauthäuser