SEVERINSVIERTEL. Die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Severinstraße e. V. traf sich am Montag 2.11., zur Jahreshauptversammlung. Natürlich wurden die Hygienevorschriften dabei streng eingehalten.

Der kommissarische Vorsitzende Ulrich Schlüter erläuterte die in den vergangenen drei Jahren umgesetzten Projekte auf der und rund um die Severinstraße. Er warf auch einen Blick in die aufgabenreiche Zukunft.

Eines der vielen wichtigen ins Auge gefassten Vorhaben ist ein Mobilitätskonzept. Schlüter ging auf die Planung zur Umsetzung ein: Das Konzept soll gemeinsam mit den Anwohnern und Immobilien-Eigentümern sowie der Politik und Verwaltung der Stadt Köln in den nächsten Monaten erarbeitet und verwirklicht werden.

Ebenso brauchen die zahlreichen bereits realisierten Projekte wie die Begrünung der Straße, die Poller-Sitzbänke oder die Boulebahn am Karl-Berbuer-Platz Pflege und Ausbau. Das erfordert fortwährendes Engagement, damit die erreichten Erfolge auch für die Zukunft gesichert werden können.

Die Versammlung gab ein einstimmiges Votum dafür ab, eine weitere dreijährige Tätigkeitsperiode anzugehen und dafür eine dreijährige Satzung bei der Stadt zu beantragen.

Zum neuen Vorstand der ISG e.V. wurden ebenfalls einstimmig gewählt:

Ulrich Schlüter als Vorsitzender, Herbert Becker als Erster Stellvertretender Vorsitzender, Evelyn Krieg als Zweite Stellvertretende Vorsitzende. Dem Vorstand gehören außerdem an Thomas Böll, Dr. Ursula von Rüden, Jürgen Kremer und Manfred Fiedeler.

Die ISG e.V. ist stolz auf das Geleistete und durch den großen Zuspruch zu ihren Maßnahmen hochmotiviert. Sie freut sich, mit einem dynamischen Vorstandsteam für die Zukunft des Severinsviertels weiterhin ehrenamtlich zu arbeiten.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage auf www.isg-severinstrasse.de und auf Facebook: www.facebook.com/ISGSeverinstrasse


Zum Bildmotiv:
Die angehängte Fotomontage zeigt von links nach rechts: Ulrich Schlüter, Herbert Becker, Evelyn Krieg, Manfred Fiedeler, Thomas Böll, Dr. Ursula von Rüden und Jürgen Kremer.

(Text&Foto: Ronald Morschheuser Presse- und Öffentlichkeitsarbeitfür die ISG Severinstraße e. V.)