„Es wird einmal…“ – CARE-Schreibwettbewerb mit Ralph Caspers

lit.Cologne in der Lutherkirche

Köln-Südstadt (epk). Junge Schreibtalente haben sich im Rahmen des CARE-Schreibwettbewerbs kreativ mit gesellschaftlichen Zukunfts-Fragen auseinandergesetzt. Die Gewinner tragen ihre Texte am Freitag, 20. März, 19 Uhr, in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 2-4, vor. Das Thema in diesem Jahr lautet „Es wird einmal…“. Die besten Texte, die eine prominente Jury ausgewählt hat, werden nun im Rahmen des internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE vorgetragen. Ralph Caspers, bekannt durch die Fernsehsendung „Wissen macht Ah!“ (WDR), wird als Moderator durch die Lesung führen. Seit 2012 lädt die Hilfsorganisation „CARE Deutschland e.V.“ junge Schreibtalente im Alter von 14 bis 18 Jahren und von 19 bis 25 Jahren zum Verfassen von Gedichten, Kurzgeschichten oder Songtexten ein. Der Eintritt kostet 6,50 Euro im Vorverkauf bei KölnTicket und 8 Euro an der Abendkasse. 

Kontakt: www.lutherkirche-koeln.de