FDP Köln informiert:

Unter strengen Corona-Regeln tagte am Samstag der Parteitag der Kölner FDP. In der Flora wählten die liberalen ihren Vorstand neu. Joachim Krämer wurde zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Der Bundestagskandidat aus dem Kölner Süden folgt damit auf Gerd Kaspar, der nicht wieder kandidierte. Wiedergewählt wurde außerdem Lorenz Deutsch als Vorsitzender der FDP in Köln. Aus dem Kölner Süden wurden außerdem noch Christina Dumstorff und Anja Senff als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

In seiner Rede fast Joachim Krämer die Stimmung bei den Liberalen zusammen: „Ich habe richtig Bock auf die anstehenden Wahlkämpfe. Wer progressive und liberale Politik will, findet diese nur bei der FDP.“

Neben den Vorstandswahlen wählten die Liberalen außerdem ihre Wahlkreiskandidaten für die anstehende Landtagswahl. Im Kölner Süden wird Lorenz Deutsch wieder kandidieren. Auch Bildungsministerin Yvonne Gebauer wurde mit breiter Unterstützung wieder für ihren Wahlkreis im Kölner Norden nominiert.