Festkomitee, Stadt Köln und AOK laden zum nächsten Impfaktionstag in die Kölner Südstadt

Knapp acht Wochen vor der Proklamation des Kölner Dreigestirns und damit vor dem Start der Sitzungen, Bälle und Partyformate der Session 2022 bietet das Festkomitee Kölner Karneval erneut die Möglichkeit, sich gegen Covid 19 impfen zu lasten. Die karnevalistische Impfaktion startet am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr auf dem Severinskirchplatz, also an einem der wichtigsten Orte des Straßenkarnevals. „Hier im Herzen der Südstadt wieder unbeschwert gemeinsam Karneval feiern zu können, das wünschen wir uns alle. Aber das geht eben nur, wenn alle Jecken, die mitfeiern wollen, geimpft oder genesen sind“, betont Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval. „Die Gesundheitsprävention geht immer vor, und der beste Schutz für sich und andere ist derzeit die Impfung. Deshalb, liebe Jecken, lasst Euch impfen“, appelliert Kuckelkorn an die Kölnerinnen und Kölner. Gerade vor dem Hintergrund der 2G-Regelung für den Sessionsauftakt am 11.11. ist eine Impfung für die eigentliche Session mehr als ratsam. Gemeinsam mit der Stadt Köln und der AOK bietet das Festkomitee die Möglichkeit einer 1., 2. oder 3. Impfung für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren. Für karnevalistische Unterhaltung sorgt JP Weber ab 12:00 Uhr. In der Zeit rund um den 11.11. werden sicher viele Jecke im Kostüm zur Impfung kommen.

Wann? 14.11.2021, 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo? Severinskirchplatz

Wer? Impfen lassen können sich alle Jecken ab 16 Jahre bzw. ab 12 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Bitte beachten Sie, dass eine Drittimpfung derzeit nur für bestimmte Personengruppen vorgesehen ist. Alle Informationen dazu finden Sie hier: https://ga-koeln.impfsystem.de/visitor/faq/

Was? Als Impfstoffe stehen BionTech und Johnson & Johnson (ab 18 Jahren) zur Verfügung.

(Text: Gemeinnützige Gesellschaft des Kölner Karnevals mbH/Tanja Holthaus)