Während die restlichen Kameraden im Rahmen eines Arbeitsdienstes die Wache und die Fahrzeuge auf Vordermann brachten, füllen 9 Kameraden der Löschgruppe Rodenkirchen die in der Ferien immer knappen Blutvorräte der Blutspendezentrale der Uniklinik auf.