Friedensdemonstration am Dienstag in der Südstadt

Hans Mörtter Pfarrer der Lutherkirche aus der Südstadt berichtet:

Ja, wir hatten den Südstadtzug Karnevalsdienstag abgesagt und ermuntert mit kleinen Grüppchen kreativ zu ziehen. – Nur hat uns ein unfassbarer Krieg überrollt – da können wir als Südstädter:innen nicht stillhalten. Ralf und ich als Zugleiter haben heute einen Friedensdemonstrationszug angemeldet. Freue mich, dass die Brausen und die Stunksitzung dabei sein werden und viele von Euch. Strüßjer un ein paar faire Kamelle wird es geben und zum Schluss singe mer us Leedcher am Platz An der Eiche …..
Wäre schön, wenn es als Färv viel blau-gelb geben würde.
Start um 13:30 Uhr an der Lutherkirche-Südstadt, Martin-Luther-Platz/Wormser Straße.
Für den Nubbel überlege ich noch, bin im Austausch mit ihm als rebellisches Virus. Es ist wahrscheinlich, dass es von ihm um 22:30 Uhr vor dem Filos in der Merowinger klare Ansagen geben wird.