28. Juni bis 14. Juli –  Achtung, geänderter Beginn !!!

’Trafic’  

von Julius Brauckmann  

Eröffnung: Freitag, 28. Juni, 18 Uhr

Seine Rauminstallation fokussiert die Gleichzeitigkeit von Dynamik und Stillstand des Straßenverkehrs.

…………………………………………………………………..

19.Juli

Zeit-Bildlichkeit  

Ein Klang/Malerei-Projekt von und mit Jens Düppe, Walter Padao und Birgit Gunzl

…………………………………………………………………..
18. – 25. August 

Schachtel/Grenze 

mit Rie Watanabe, Yasutaki Inamori und Lea Letzel 

»Schachtel/Grenze« ist ein Musiktheater für einen Spieler und einen Assistenten, das Yasutaki Inamori und Rie Watanabe 2017 bis 2018 während eines Aufenthalts im Künstlerhof Schreyahn gemeinsam komponierten. Das Werk ist vom japanischen Musikpuppentheater Bunraku und »L’art bruit – Solo für Zwei« von Mauricio Kagel inspiriert. Schlaginstrumente hier sind nicht nur musikalischer Teil des Werks sondern auch Teil der Inszenierung/Bühnenkonstellation. Poetisch inszeniert durch das Beleuchtungsdesign von Lea Letzel. Eine wörterlose, symbolische und universale Geschichte.

Gefördert durch die Kunststiftung NRW

…………………………………………………………………..

7. – 22. September 

….. 

Daniel Lergon 

Der Künstler entwickelt für die Ausstellungshalle eine eigene Malerei-Konzeption.

…………………………………………………………………..

6. – 20. Oktober 

EZB 200 

Clemens Botho Goldbach  

Für die Ausstellungshalle ’zitiert’ der Künstler ein verbreitetes Architekturmotiv aus dem Geldwesen, welches raumfüllende dreidimensionale Präsenz erfahren wird.

…………………………………………………………………..

3. – 17. November

20 Jahre Villa Aurora-Stipendium des Kunstsalons 

Anlässlich des herausragenden Jubiläums konzipiert unser Partner Kunstsalon eine Präsentation aller bisherigen Preisträger’innen in der Ausstellungshalle.

Mit: Thomas Klegin, Achim Mohné, Aurelia Mihai, Andreas Kaiser, Philipp Lachenmann, Tilman Peschel, Christian Keinstar, Agnes Meyer-Brandis, Hans Diernberger, Marianna Christofides, Alwin Lay, Sarah Kürten 

weitere Informationen unter http://www.fuhrwerkswaage.de/