Foto: Monika Roß-Belkner

GODING – die Godorfer Interessengemeinschaft hat sich neu aufgestellt und einen neuen Vorstand gewählt!

Herzlichen Glückwunsch an Christian Stahl, Theo Krümmel, Horst Faller und Karl-Hans Engels

Viel Erfolg und auf gute Zusammenarbeit!

Zweck des Vereins

ist die unparteiische und überkonfessionelle Förderung des zu Köln gehörenden Ortsteils Godorf, dessen Erhaltung, Entwicklung und Verschönerung unter besonderer Berücksichtigung des Umwelt-, Landschaft- und Denkmalschutzes sowie des Heimatgedankens.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

 Das macht GODING für Godorf

  • Bemühungen um umweltschützende sowie strukturverbessernde Maßnahmen, speziell die Vertretung Godorfer Interessen gegenüber umliegenden Industrieunternehmen
  • Beteiligung an der Planung Godorfs bei den zuständigen Behörden; Ortsverschönerung
  • Entwicklung von Aktivitäten zur Förderung der Gemeinschaft der Godorfer Bürger