Graffiti- Kurs mit tollem Ergebnis

So sieht das Ergebnis vom 1ten Graffiti-Workshop in der Diakonie Michaelshoven aus, an dem 10 junge Menschen teilgenommen haben und gemeinsam mit den zwei Profis Lars und Laurenz von Bezirk Zwo, einen ganzen Tag lang an diesem Kunstwerk gesprayt haben.

Das Thema war: „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ und die Kids haben mit ihrem gemeinschaftlichen Graffitiwerk dem Ganzen eine laute und bunte Absage erteilt.

Kommenden Freitag wird die „Message“ beim nächsten Workshop mit neuen Teilnehmenden weiterwachsen. We.love.it.