Keinem ist es wohl entgangen, der Klimawandel hat uns erreicht, darum engagieren sich immer mehr Bürgerinnen und Bürger inzwischen für das Kölner Grün. Aktuell sind rund 1.400 Kölnerinnen und Kölner ehrenamtlich aktiv und pflegen Grünflächen und Baumscheiben vor der eigenen Haustür. Selbst größere Grünanlagen werden durch Kollektive fleißig versorgt. Diese Ehrenamtlichen kümmern sich auch um Friedhöfe, Parkanlagen, Beete oder schauen im öffentlichen Raum nach dem Rechten. Hier schließen sich oft mehrere Engagierte als Bürgerverein oder aus einer Anwohnerschaft zusammen, um das wichtige Grün zu erhalten. Sie gießen Bäume und Sträucher, sorgen für Blumen und sichern Lebensraum für Kleinstlebewesen. Auch zahlreiche Kreisverkehre werden durch ehrenamtliches Engagement zu wunderschönen Grünflächen. Klimaschutz kann jeder leisten und kann zu jeder Zeit begonnen werden. Möchten auch Sie Pate werden, dann wenden Sie sich bitte an das Serviceteam Grün der Stadt Köln – Amt für Landschaftspflege und Grünflächen.