Gutes Leben im Alter
Diskussionsreihe mit Melanie Zirves, Uni Köln
Di, 09. Oktober – 11.00 Uhr
Di, 23. Oktober – 11.00 Uhr
Bereits in der Antike beschäftigten sich große Denker mit dem Phänomen des Alter(n)s.
Dies hat sich durch die Geschichte hindurch nicht verändert.
Auch die Frage, was beispielsweise ein glückliches, würdevolles oder ein lebenswertes
Alter ausmacht, wird dabei häufig zu definieren versucht. Wie so oft, ist dabei das, was
man in der Theorie lernt, nicht mit dem identisch, dem man im Leben begegnet. Ein gutes
Leben im Alter kann so individuell ausgestaltet werden, dass es unmöglich ist, eine
theoretische Antwort auf diese Frage zu finden.
Praktische Antworten hingegen finden sich zuhauf und sind es wert, kommuniziert zu
werden. Sie nämlich haben das Potential etwas zu bewirken. Indem wir uns den Themen
Freiheit, Zeit, Beziehungen und Würde widmen, wollen wir in dieser Diskussionsrunde
gemeinsam über verschiedene Möglichkeiten nachdenken, wie man aus dem Leben im
Alter ein gutes Leben im Alter für sich und andere macht.
Keine Anmeldung erforderlich!
Kostenfrei!
Raum 016, Eingangsetage