Am 31.12. gibt es an der Lutherkirche einen besonderen Jahresschluss-Gottesdienst, der immer rappelvoll ist. Diesmal leider nur online mit starker Besetzung von John und Adriana, Solisten des Kölner Opern-Ensembles und unserem herrlichen Kantor Thomas Frerichs. – An den Osterkerzen der letzten Jahre verbrennen wir dabei immer Zettel, auf denen Menschen geschrieben haben, was sie auf keinen Fall mit in das Neue Jahr nehmen wollen. – Diesmal könnt Ihr alle mir schreiben. Entweder anonym in meinen Briefkasten oder per Post bis zum 29.12.: Pfarrer Hans Mörtter, Martin-Luther-Platz 4 – 50677 Köln. Oder per Mail an: moertter@kirche-koeln.de . Einen Teil werden wir im Gottesdienst vorlesen. Wer das nicht will, macht einen Querstrich über seinen Zettel oder sagt das.
Grundgedanke: Das wird für Euch verbrannt, Euch genommen, damit Ihr frei werdet.
Dazu gehörte immer: Ihr könnt schreiben, was Ihr Euch persönlich für das Neue Jahr wünscht. – Diesmal werde ich das an Menschen verteilen, die für Euch Hüter*in Eures Wunsches werden, ein Jahr lang, damit er sich erfüllt.
Ich nehme das sehr ernst. – Es geht um Freiwerdung und Kraft und eine Zukunft, die möglich ist. -Eine irre gute Energie…..
Freue mich auf Euer Mitmachen – und diesmal sogar bundesweit.