Imkern in der Stadt
– die Biene das kleinste Nutztier

Bekannt ist, dass wir in den letzten
Jahren ein großes Bienensterben
haben, 25% weniger Bienen fliegen
durch unsere Gärtner, Wälder, Wiesen
und Felder. Achtzig Prozent unserer
Nutzpflanzen und viele Wildpflanzen
bestäuben diese kleinen Tiere und
sind demnach ein wichtigster Lieferant
der Natur. Kein Obstgarten wäre
möglich ohne Bienen, leider wird
kaum Rücksicht auf die kleinen fleißigen
schwarz – gelbe Tiere genommen.
Der Kölner Imkerverein in Finkensgarten
erklärt, wie wichtig Bienen sind
und was zu beachten ist, wenn man in
der Stadt imkern möchte. Auch wird
dort gezeigt wie ein Insektenhotel
entsteht. Das Jugendzentrum Köln-
Weiß wird in der vierten Sommerferien-
Woche vom 6.-10.8 dazu einen Workshop
für ca. 20 junge Menschen
anbieten. Eine professionelle Trickfilmerstellung
und ein frisch gekochtes
warmes Mittagessen gehört dazu.
Anmeldung und Info unter
02236/66795.
Unterstützt wir dieses Projekt von der
Weißer Rheinbogenstiftung.