Immendorf feiert – 150 Jahre alte Schule

Immendorf feiert – 150 Jahre alte Schule

Der MGV Frohsinn will langsam aus der Pandemiestarre heraus. Dazu bietet sich jetzt eine wunderbare Gelegenheit. Das Quartier des bekannten Immendorfer Chores, die Alte Schule Immendorf, wird 150 Jahre alt. Das möchte der MGV gebührend mit den Immendorferinnen und Immendorfern feiern. Am 30. April wird dazu auf dem Hof der Alten Schule eine von Schulkindern gestaltete Flagge enthüllt. Abends soll es als Tanz in den Mai eine Dorfparty geben. Gleichzeitig möchte der Chor das Mai-Ansingen wieder beleben. Weitere Infos findet man rechtzeitig im Internet auf www.mq-frohsinn.de.

Zum Jubiläum wurde das Beet vor der Alten Schule auf Initiative des Vereins „Blühendes Immendorf“ vom Grünflächenamt neu gestaltet. „Dann können wir rechtzeitig zum Jubiläum die ersten blühenden Pflanzen dort genießen“,  freut sich die neue Vereinsvorsitzende Jennifer Hagenschurz.

BU Immendorf: Hier wächst der neue Vorgarten der Alten Schule Immendorf zu einer blühenden Augenweide heran.