Michaelshoven ist ein Ort zum Wohlfühlen, zum Treffen, zum Reden, zum Leben und jetzt ein Ort des Genusses. Lang dauerten die Bauarbeiten in Michaelshoven auf der Sürther Straße, doch jetzt ist fast alles fertig. Ein großer Neubaukomplex entstand im Rahmen der Modernisierung und die ersten Mieter sind schon eingezogen. Zur Freude vieler Bürger eröffnete jetzt ein Kiosk und ein Restaurant. Im familiengeführten Kiosk „Midpoint“ (täglich von 7-22h geöffnet) gibt es alles, was zu einem gut sortieren „Büdchen“ gehört. Süßigkeiten, Getränke, Tabakwaren und Hygieneartikel, aber auch richtig guten Kaffee und Cappuccino sowie echte Backwaren und Kuchen aus dem Hause Pistono. Selbst Lotto und DHL bieten sie und die Kunden nehmen das Angebot gerne an. Auch erfreuen sie sich an der kleinen Außenterrasse, die ebenfalls zum Kiosk gehört. „Wir möchten einen Mehrwert schaffen und das sich die Menschen wohlfühlen, darum bieten wir jeden Mittag eine kleine Mahlzeit zu unseren Snacks to go“, so die freundliche Inhaberin Nesrin Cicek. Im Restaurant Roses nebenan bei ihrem Mann Izzet Cicek startete das Geschäft ebenfalls mit Begeisterung. „Seit 14 Jahren mache ich sehr erfolgreich das Erpel und Co. in Lindenthal auf der Dürener Ecke Gürtel und jetzt freue ich mich sehr, auch hier, wo wir leben, einen zweiten Standort zu betreiben. Gastronomie ist schon immer mein Lebenstraum, dafür habe ich mein Studium geschmissen, um das zu sein, was ich aus der Tiefe meines Herzens bin: Gastronom. Ich bereue keinen einzigen Tag und freue mich darauf, ein fester Teil von Michaelshoven zu werden“, so der gutgelaunte Inhaber. Das er weiß, was er tut, zeigt das neue Restaurant sofort. Allein die Einrichtung, die Barrierefreiheit und die Ausrichtung einer schönen und ehrlichen Küche ist wohl bedacht. „Wir haben von 9-24 Uhr geöffnet, es beginnt mit einem Frühstück, geht über ein leckeres Mittagessen in den Nachmittags-Kaffee und Kuchen über. Am Abend bieten wir in einem schönen Ambiente eine jahreszeitliche internationale Karte an. Auch freuen wir uns schon auf den Brunch an Sonn- und Feiertagen. Das ist immer sehr gesellig und ein großer Spaß für alle Altersklassen. Auf vielfachen Wunsch wird dieser am 1. Sonntag mit türkischen Akzenten bestückt sein, weil es eine sehr gesunde Küche ist und darauf legen wir doch alle wert, oder nicht?“

Weitere Informationen finden Sie auf www.roses-koeln.de