Das Land hat zusammen mit den Köpfen der Karnevalshochburgen folgendes entschieden/beschlossen:

Keine Karnevalsbälle, keine Parties oder gesellige Karnevalsveranstaltungen. Die Landesregierung hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit Vertretern des organisierten Karnevals ausgetauscht. Dabei ging es um die Frage, wie Karneval in der #Corona-Pandemie stattfinden kann. Jetzt ist klar: Der #Karneval, wie wir ihn kennen, wird mit dem Coronavirus nicht möglich sein. Nach der Coronaschutzverordnung werden in der kommenden Karnevalsession nur kleinere karnevalistische Kulturveranstaltungen möglich sein. Am 11.11. werden Alkohol- und Verweilverbote an bestimmten öffentlichen Plätzen empfohlen.

Ich denke da lassen wir uns zusammen mit allen Kneipen und Vereinen was einfallen um was in Zollstock möglich zu machen.

Ist nunmal leider so-aber es war nicht anders zu erwarten. Kriegen wir kölschen schon alles hin.

Bleibt gesund!

Patrick Mittler

#zollstocklääv